Klimaschutzland als „weltweit kopierfähige Blaupause“

Stuttgart/Heilbronn (bjhw) – Der Grünen-Landesparteitag stand im Zeichen der Verhandlungen mit der CDU und Hoffnungen auf das Kanzleramt. Für den Ministerpräsidenten kann das Land Vorreiter sein.

Spitzen-Duo: Cem Özdemir und Franziska Brantner führen die Liste der Grünen zur Bundestagswahl an. Foto: Marijan Murat/dpa

© dpa

Spitzen-Duo: Cem Özdemir und Franziska Brantner führen die Liste der Grünen zur Bundestagswahl an. Foto: Marijan Murat/dpa

Von BT-Korrespondentin Brigitte J. Henkel-Waidhofer

Vier Wochen nach der Landtagswahl hat die Entscheidung der Grünen-Führungsspitze zugunsten von Koalitionsverhandlungen mit der CDU den ersten parteiinternen Stimmungstest bestanden.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.