Kleiderständer mit vielen Geschichten

Bruchsal (fh) – Sie liegen bestimmt bald unter manchem Christbaum: Barbie-Puppen begeistern seit mehr als 60 Jahren ihre Fans. Der Grund für den Erfolg: Barbie ist ihrer Zeit oft einen Schritt voraus.

Von wegen immer blonde Haare und Wespentaille: Barbie gibt es mittlerweile mit verschiedensten Körperformen, Hautfarben und Frisuren. Foto: Lennihan/AP/dpa

© dpa

Von wegen immer blonde Haare und Wespentaille: Barbie gibt es mittlerweile mit verschiedensten Körperformen, Hautfarben und Frisuren. Foto: Lennihan/AP/dpa

Von Fiona Herdrich

Barbara Millicent Roberts, so ihr voller Name, ist Vorbild, beste Freundin, Kindheitserinnerung, aber auch Symbol für Oberflächlichkeit, Zielscheibe ihrer Kritiker und Namensgeberin für eine psychische Störung – dem Barbie-Syndrom. Die Blondine mit ausgeprägter Vorliebe für die Farbe Pink, fehlt in fast keinem Mädchenspielzimmer.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.