Alle Artikel zum Thema: Kirchengemeinden

Kirchengemeinden

Gaggenau (vgk) – Es war offiziell ein „kleines Dorffest“, das am Wochenende rund um St. Laurentius Bad Rotenfels gefeiert wurde. Und es war ein voller Erfolg.

Positiv wird von den Gemeindemitgliedern die Klinkerfassade am Gemeindehaus aufgenommen. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Nicht, wie zunächst erhofft, bereits im Oktober können erste Räume im neuen evangelischen Gemeindehaus genutzt werden. Die Verantwortlichen hoffen jetzt auf Dezember.

Ötigheim (sl) – Einen Strauß von sozialen Projekten unterstützt der Förderverein der Pfarrgemeinde St. Michael in Ötigheim. Jetzt bietet er zudem einen Mittagstisch für alleinstehende Senioren an.

Im katholischen Gemeindehaus in Selbach ist unter anderem der Kindergarten St. Nikolaus beheimatet. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Die katholische Kirchengemeinde Gaggenau-Ottenau will das Gemeindehaus im Stadtteil Selbach, in dem sich auch der Kindergarten befindet, an die Stadt Gaggenau verkaufen.

Die Reise der mittlerweile erwachsenen Frau startete vor vielen Jahren auf Gleis 2 des Baden-Badener Bahnhofs. Foto: Nadine Fissl
Top

Baden-Baden (naf) – Mit sechs Jahren wird Margit aus Baden-Baden zum Verschickungskind. Die Erinnerungen an die Zeit im Erholungsheim Schönwald begleiten sie bis heute.

Bühl (BT) – Von Maria übers Gotteslob bis zur Karwoche: Das neue Programm des Bildungswerks St. Maria ist vielfältig. Die Veranstalter hoffen, dass Corona keinen Strich durch die Rechnung macht.

Norbert Kasper, Monika Illig und Christian Römmich (von links) möchten in ihrer Kirchengemeinde Sicherheit und Zuflucht bieten. Das Schutzkonzept soll dabei ein positives Zeichen setzen.  Foto: Alena Wacker
Top

Kuppenheim/Rastatt (waa) – Die Kirchengemeinde Vorderes Murgtal hat ein Schutzkonzept zur Vorbeugung von sexualisierter Gewalt entwickelt. Risikobereiche wurden analysiert und Maßnahmen erarbeitet.

Vorher: Mit den zehn Buchstaben auf dem Gemeindehaus Bühl ist der Name Alban Stolz aus dem Stadtbild verschwunden.  Foto: Siegfried Kachel
Top

Bühl (hol) – Alban Stolz ist Vergangenheit: Der Schriftzug auf dem katholischen Gemeindehaus in Bühl ist abmontiert worden. Die Kirchenleitung stellt derweil ihre Immobilien auf den Prüfstand.

Bühl (jure) – Große Ehre für Anita Riehle und Gisela Dresel: Pfarrer Thomas Fuchs würdigte seine langjährigen Sekretärinnen für ihr Engagement. Sie seien Ansprechpartnerinnen für unzählige Anliegen.

Gernsbach (vgk) – Die Gemeindereferentin der Katholischen Seelsorgeeinheit, Susanne Floss, verabschiedet sich nach zwölf Jahren aus Gernsbach, um sich in der Region Bodensee neuen Aufgaben zu widmen.

Baden-Baden (cn) – Bettina Ott ist eine von zwei Bewerbern, die sich auf die Pfarrstelle der Stadtkirchengemeinde Baden-Baden beworben haben. Sie stellte sich jetzt in der Kurstadt vor.

Ein Zeichen dafür, dass Antisemitismus nicht tragbar ist: Der Schriftzug „Alban Stolz“ wird entfernt. Foto: Konstantin Stoll
Top

Bühl (kos) – Der Schriftzug „Alban Stolz“ am katholischen Gemeindehaus in Bühl wird demnächst entfernt. Wenn die neuen Pfarrer da sind, soll ein neuer Name gemeinsam gesucht werden.

Kuppenheim/Baden-Baden (mak) – Die Kirchengemeinde Vorderes Murgtal bekundet mit einer Regenbogenfahnen-Aktion seit März ihre Solidarität mit homosexuellen Paaren. Positive Reaktionen überwiegen.

40 Kinder warten in der Seelsorgeeinheit Rastatt immer noch auf ihre feierliche Erstkommunion. Foto: Frank Vetter/Archiv
Top

Rastatt (as) – 40 Kinder aus den vier Pfarreien der katholischen Seelsorgeeinheit Rastatt hätten im April Erstkommunion feiern sollen. Daraus wurde nichts. Jetzt werden Nachholpläne geschmiedet.

Ottersweier (mf) – Manfred Meyer engagiert sich seit vielen Jahren auf vielfältige Weise. Er hat Solidarität bewiesen und sein Wissen mit anderen Menschen geteilt.

Aus verschiedenen Richtungen kommend, treffen sich die Demonstrierenden bei einer als „Gottesdienst“ ausgegebenen Kundgebung an der Anne-Frank-Schule. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (BT) – Eine eigentlich im Vorfeld verbotene Demonstration von Gegnern der Corona-Maßnahmen war am Samstag als Spontan-„Gottesdienst“ ausgerufen worden. Die Rastatter Kirchen distanzieren sich

Loffenau (stj) – Mit einer Kunstaktion zu Ostern hat die evangelische Kirchengemeinde in Loffenau den Bereich zwischen dem Pfarramt und der Heilig-Kreuz-Kirche aufgewertet.

Das Treppenhaus hinter dem eingeschlagenen Fenster wurde beschädigt. Es sind Rußspuren und Absperrband der Polizei zu sehen. Foto: Sarah Gallenberger
Top

Baden-Baden (sga) – Am Donnerstagmorgen ist ein Seitenfenster der Kirche St. Bernhard in der Baden-Badener Weststadt eingeschlagen und ein brennender Gegenstand in das Gebäude geworfen worden.

Die Regenbogenfahne, hier vor St. Laurentius in Niederbühl, steht für die Vielfalt von Lebensformen und wird auch von der schwul-lesbischen Bewegung verwendet. Foto: Christian Römmich
Top

Kuppenheim/Rastatt (mak) – Die katholische Kirchengemeinde Vorderes Murgtal protestiert mit Regenbogenfahnen vor den Gotteshäusern gegen die Ablehnung des Vatikans, homosexuelle Paare zu segnen.

Diskutiert wird über die Zukunft des Alban-Stolz-Hauses. Foto: Bernhard Margull
Top

Bühl (sga) – Unklar ist zurzeit, wie lange in Bühl die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul das Alban-Stolz-Haus noch nutzen wird.

Bühlertal (eh) – Werner Ziegler ist nun offiziell Energiebeauftragter der evangelischen Kirchengemeinde Bühlertal. Er kümmert sich schon länger um das Thema Energieeinsparung.

Für die Bernharduskirche, Rastatts ältestes Gotteshaus, ändert sich durch die Reform nichts. Für die Gläubigen sehr wohl. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Im Zuge der Strukturreform der Erzdiözese Freiburg werden im Dekanat Rastatt zwei Großpfarreien gebildet. Dekan Josef Rösch erläutert, was das bedeuten könnte.

Kuppenheim (mak) – Die Zeit der Vakanzvertretung in der Seelsorgeeinheit Vorderes Murgtal ist zu Ende: Am heutigen Montag zieht der neue Pfarrer Ulrich Stoffers aus dem Odenwald nach Kuppenheim.

Götz Häuser, Ute Müller und Werner Venter (von links) betreuen das große Projekt der Kirchengemeinde. Foto: Sarah Reith
Top

Bühl (sre) – Die evangelische Kirchengemeinde Bühl will im Zentrum der Zwetschgenstadt ein neues „Forum“ entstehen lassen. Kirche, Gemeinderäume, Kindergarten und Gemeindebüro sollen profitieren.

Loffenau (stj) – Der Gemeinderat diskutiert am 1. Dezember über die Zukunft der Betreuungseinrichtungen Kirchhaldenpfad und Brunnengasse. In den beiden Kindergärten steht ein Trägerwechsel bevor.mehr...

Vertreter der Kirchengemeinde, der Kommune, der Baufirma und der Architekten bei der „Zeitkapselgrundsteinlegung“. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – Läuft alles nach Plan, ist das neue evangelische Gemeindehaus zwischen Markuskirche und Jahnhalle im Spätsommer 2021 bezugsfertig. Am Montag war symbolische Grundsteinlegung.

Kuppenheim (mak) – Bereits Mitte September hat sich der Kuppenheimer Pfarrer Markus Honé ohne große Abschiedsworte in den Ruhestand verabschiedet. Die Suche nach einem Nachfolger ist bereits im Gange

Loffenau (stj) – Die Evangelische Kirchengemeinde wird ab dem Kindergartenjahr 2021/2022 nicht mehr Träger der Kindergärten Brunnengasse und Kirchhaldenpfad sowie des Horts an der Grundschule sein.

Bühl (red) – Während der Hochzeit der Corona-Krise waren am Bühler Friedenskreuz keine gemeinsamen Gebete für den Frieden mehr möglich. Demnächst trifft man sich dort wieder regelmäßig.mehr...

Erst 2019 war das Kirchengemeindeamt in den Neubau beim Werderplatz eingezogen. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Das evangelische Kirchengemeindeamt Rastatt wird aufgelöst, wenn Geschäftsführer Dietmar Pingel Ende dieses Monats in den Ruhestand geht.

•Auf diesem Areal hinter der Markuskirche in Richtung Jahnhalle entsteht das neue Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde Gaggenau. Foto: Ulrich Jahn/BT
Top

Gaggenau (uj) – Der Baubeginn des neuen Gemeindehauses der evangelischen Kirchengemeinde Gaggenau verzögert sich. Frühestens im August sollen die Arbeiten starten.mehr...

Eine „City-Kirche“ mit niederschwelligen Angeboten könnte die Michaelskirche werden. Foto: av
Top

Rastatt (ema) – Die evangelische Michaelsgemeinde wird voraussichtlich aufgelöst. Damit würde die Stadtkirche eine neue Rolle bekommen.

Rastatt (mak)¨– Die Kirchengemeinden im Kreis halten corona-bedingte Auflagen und Schutzbestimmungen ein. Ein Großteil der Freiluftgottesdienste zu Himmelfahrt wird deshalb abgesagt.mehr...

Forbach (stj) – Pat Kramer, Mitglied im Ältestenrat der evangelischen Kirchengemeinde Forbach-Weisenbach, hat an der evangelischen Kirche in Forbach ein Kunstwerk installiert, dass den Gläubigen im Ortmehr...

Durmersheim (hr) – Beim Neujahrs-Bürgertreff im Gemeindezentrum Würmersheim hat Ortsvorsteher Helmut Schorpp auf die Aufgaben in diesem Jahr geblickt. Dabei ging es auch um das Kleinklima.mehr...