Keine Angst vor neuen Wegen

Baden-Baden (kie) – Heiko Mathias Förster wird der neue Chefdirigent der Philharmonie Baden-Baden. Am Dienstag stellte er sich bei einem Pressegespräch der Öffentlichkeit vor.

Bereit für einen Neuanfang: Heiko Mathias Förster wird ab September 2022 Nachfolger von Pavel Baleff. Foto: Franziska Kiedaisch

Bereit für einen Neuanfang: Heiko Mathias Förster wird ab September 2022 Nachfolger von Pavel Baleff. Foto: Franziska Kiedaisch

Von BT-Redakteurin Franziska Kiedaisch

Heiko Mathias Förster macht nicht den Eindruck, als ließe er sich von neuen Wegen verunsichern. Vielmehr ist dem zukünftigen Chefdirigenten der Philharmonie Baden-Baden, der ab der Spielzeit 2022/23 als Nachfolger von Pavel Baleff das Orchester leiten wird, die Freude über die neuen Aufgaben in der Kurstadt anzumerken: Bei einem Pressegespräch, das am Dienstag anlässlich seiner einstimmigen Wahl durch den Gemeinderat am Montagabend erfolgte, sprach Förster von einer „tiefen Zuneigung zum Orchester“ und von „neuem Wind in der Region und Stadt“.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.