Katie Melua: „Lieder sind wie Zeitmaschinen“

Baden-Baden/London (km) – Katie Melua spricht im Interview mit BT-Redakteurin Kathrin Maurer über ihr neustes musikalisches Werk „Album No. 8“.

Für Katie Melua ist Musik ein Formwandler – wie ein Geist eines vergangenen Augenblicks. Foto: Rosie Matheson

© Fotos: Rosie Matheson

Für Katie Melua ist Musik ein Formwandler – wie ein Geist eines vergangenen Augenblicks. Foto: Rosie Matheson

Von Kathrin Maurer

Herzerwärmende Songs über die eine große Liebe fürs Leben – noch vor Jahren war dies genau das musikalische Genre Katie Meluas. Persönliche Veränderungen haben nicht nur die Sichtweisen der 36-jährigen Musikerin verändert – auch musikalisch hat sie sich längst weiterentwickelt, was das neue „Album No. 8“ der Britin mit georgischen Wurzeln beweist.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. November 2020, 21:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen