KVV will Preise im Sommer erhöhen

Karlsruhe (kli) –Noch ist es nicht offiziell, doch der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) will im Sommer die Fahrpreise für seine Kunden deutlich erhöhen. Die Rede ist von bis zu 3,9 Prozent.

Der Karlsruher Verkehrsverbund plant deutlich höhere Fahrpreise.     Foto: pr

© pr

Der Karlsruher Verkehrsverbund plant deutlich höhere Fahrpreise. Foto: pr

Von BT-Redakteur Dieter Klink

Auf die Fahrgäste des Öffentlichen Nahverkehrs kommen ab dem Sommer höhere Kosten zu. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) beabsichtigt eine Preiserhöhung um bis zu 3,9 Prozent. Die genaue Preisgestaltung ist noch nicht sicher. Offiziell ist der Beschluss noch nicht, der KVV-Aufsichtsrat muss das Vorhaben noch im schriftlichen Umlaufverfahren bestätigen. Doch der Trend ist klar.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2021, 18:54 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 07sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen