Alle Artikel zum Thema: KVV

KVV
Am Automaten gibt es das 9-Euro-Ticket bereits ab dem 22. Mai. Foto: Rake Hora/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Ungeduldig warten viele auf das 9-Euro-Ticket des KVV. Vorfreudig tüfteln sie schon Sparfuchs-Routen aus, auf denen sie billig durch ganz Deutschland kommen.

Weit fortgeschritten: In Rastatt-Niederbühl hat die Bahn über das Osterwochenende eine Ersatztrasse ans Schienennetz angeschlossen. Nach Angaben eines Sprechers gab es dabei keine Verzögerungen. Foto: Hans-Jürgen Collet
Top

Rastatt/Baden-Baden (BNN) – Seit Karfreitag und noch bis zu diesem Dienstagmorgen ist die Rheintalbahn zwischen Rastatt und Baden-Baden komplett gesperrt. Ein vorläufiges Fazit.

Viel los: Am Rastatter Bahnhof müssen Reisende derzeit aussteigen. Weiter geht’s mit Bussen, die in der Oberwaldstraße abfahren. Foto: Hans Jürgen Collet
Top

Rastatt (rjk) – Aufgrund der Arbeiten am Bahntunnel ist die Strecke der Rheintalbahn über die Osterfeiertage gesperrt. Anders als bei der Tunnelhavarie 2017 läuft aber alles in geordneten Bahnen.

Für neun Euro einen Monat lang durchs ganze Land? Im Regionalverkehr könnte das Ticket wohl sogar bundesweit gelten. Foto: Uli Deck, dpa/Wolfgang Maria Weber/imago
Top

Karlsruhe/Berlin (BNN) – 90 Tage lang für neun Euro im Monat den ÖPNV nutzen – das hört sich verlockend an. Aus dem Verkehrsausschuss sind nun Details dieser Pläne bekannt geworden.

Beliebt, aber in Stoßzeiten häufig voll: Die Zahl der Busse auf der Linie X45 zwischen Bahnhof Baden-Baden und Ruhestein soll nun bedarfsorientiert erhöht werden. Foto: Michael Brück
Top

Baden-Baden (nof) – Für die vollen Bussen zu Stoßzeiten soll Abhilfe geschafft werden: Der KVV will Zusatz-Busse zu den bestehenden Zeiten auf der X45 zwischen Ruhestein und Baden-Baden einsetzen.

Am Bahnhof wird bis voraussichtlich Ende März eine Station errichtet, die Mobilitätsangebote miteinander verknüpft, ein Regiomove-Port. Rastatt ist einer der Pilot-Standorte. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Der derzeit am Rastatter Bahnhof entstehende „Regiomove-Port“, ein Mobilitätsknotenpunkt, findet im Technischen Ausschuss Rastatt uneingeschränkt Zustimmung, die Bezeichnung nicht.

•Einchecken per Handy: Der Luftlinientarif soll vor allem für kurze Strecken attraktiv sein. Bei Haltestellen mit mehreren Stationen kann es aber zu Unterschieden kommen. Foto: Julia Weller
Top

Karlsruhe (juwel) – Der Luftlinien-Tarif in und um Karlsruhe verspricht einfaches, günstiges Reisen im ÖPNV. Je nach Haltestelle und Handy können Fahrpreise aber variieren.

Im Laufe der Woche sollen die Schließfächer am Regiomove-Port in Betrieb genommen werden. Foto: Alena Wacker
Top

Baden-Baden (waa) – Ein Knotenpunkt für verschiedene Verkehrsmittel und eine App, die die Routenplanung erleichtert: Das ist das Konzept des Regiomove-Projekts. Jetzt startet es in Baden-Baden.

Beim symbolischen Spatenstich am Bahnhof in Baden-Baden blicken nicht nur die Bürgermeister der sieben teilnehmenden Kommunen euphorisch in die Zukunft. Foto: Natalie Dresler
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (nad) – Das Mobilitätskonzept Regiomove des KVV wird nun durch bauliche Elemente ergänzt: In sieben Kommunen entstehen sogenannte Ports, der erste davon in Baden-Baden.

Letzter Akt: Das Mammutprojekt Sanierung der Ortsdurchfahrt geht in Loffenau in die Endphase. Foto: Stephan Juch
Top

Loffenau (BT) – Endspurt bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Loffenau: Bauphase vier beginnt am 25. Oktober. Dann wird die innerörtliche Umleitung wegen fehlender Ausweichmöglichkeiten wegfallen.

Letzter Akt: Das Mammutprojekt Sanierung der Ortsdurchfahrt geht in Loffenau in die Endphase. Foto: Stephan Juch
Top

Loffenau (BT) – Endspurt bei der Sanierung der Ortsdurchfahrt Loffenau: Bauphase vier beginnt am 25. Oktober. Dann wird die innerörtliche Umleitung wegen fehlender Ausweichmöglichkeiten wegfallen.

Nur 20 Haltestellen im Liniennetz Baden-Baden gelten als komplett barrierefrei. Die Hubertusstraße ist eine davon. Foto: Harald Holzmann
Top

Baden-Baden (nof) – In Baden-Baden kommt die Barrierefreiheit nur in kleinen Schritten. Der Ausbau der Bushaltestellen ist an sonstige Maßnahmen gekoppelt. Derzeit gelten 20 Stopps als barrierefrei.

Die Grünen bemängeln den KVV-Ersatzverkehr zwischen Rastatt und Karlsruhe. Foto: Helmut Heck/Archiv
Top

Bietigheim (BT) – Wegen Bauarbeiten verkehren zwischen Karlsruhe und Rastatt seit 2. Juli keine S-Bahnen. Den Schienenersatzverkehr kritisieren die Grünen und fordern einen Ausgleich für Pendler.

Verdi hat zu Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen. Foto: Paul Zinken/dpa
Top

Karlsruhe/Bühl (BT) – Infolge des Streiks kommt es laut KVV zu Ausfällen auf den Linien 246, 248, 262 sowie auf den Linien 264, 265 und 266. Einzelne Fahrten der Nationalparklinie X45 fallen auch aus

In Karlsruhe rollen am Montag wieder mehr Bahnen, der Betrieb bleibt aber erst einmal eingeschränkt. Foto: KVV
Top

Karlsruhe (BT) – Die Reinigungsarbeiten an den Schienen und Zügen in Karlsruhe sind immer noch nicht abgeschlossen. Deshalb gilt für den Bahnverkehr in Karlsruhe ab Montag noch ein Notkonzept.

Steinmauern (HH) – Der Gemeinderat Steinmauern hat einen Lärmaktionsplan verabschiedet. Demnach soll Tempo 30 für Hauptstraße und Elchesheimer Straße beantragt werden.

Der KVV hebt seine Ticketpreise um durchschnittlich knapp 3,8 Prozent an. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Karlsruhe (for) – Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) erhöht seine Ticketpreise zum 1. August um durchschnittlich 3,78 Prozent. Das hat der Aufsichtsrat beschlossen.

Der Karlsruher Verkehrsverbund plant deutlich höhere Fahrpreise.     Foto: pr
Top

Karlsruhe (kli) –Noch ist es nicht offiziell, doch der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) will im Sommer die Fahrpreise für seine Kunden deutlich erhöhen. Die Rede ist von bis zu 3,9 Prozent.

Nationalparklinie verändert Busfahrpläne
Top

Bühl (red/vn) – Die Inbetriebnahme der neuen Nationalparklinie X45 ab dem 1. Mai erfordert umfangreiche Anpassungen des Fahrplans. Davon sind unter anderem Regiobuslinien in und um Bühl betroffen.

Die Stadtwerke Rastatt honorieren das ÖPNV-Jahresabo mit einer Gutschrift. Foto: Oliver Hurst
Top

Rastatt (BT) – Wer auch während der Pandemie mit Bus und Bahn in Rastatt unterwegs ist, kann sich freuen: Für Stammkunden gibt es nun den „bwTreueBonus“ sowie einen Umweltbonus bei den Stadtwerken.

Gernsbach (hry) – Mit einer Bushaltestelle oder einem Ruftaxi-Angebot soll den Senioren des Murgtal-Wohnstifts ein kostengünstigerer Transfer zum Bahnhof ermöglicht werden.

In diesem Bereich kurz hinter dem Bahnhof Weisenbach haben sich Felsteile gelöst. Foto: Raimund Götz
Top

Murgtal (uj) – Wegen eines Felsabgangs ist derzeit der Streckenabschnitt der AVG-Linien S8 und S81 zwischen den Haltestellen Hilpertsau und Langenbrand für den Stadtbahnverkehr komplett gesperrt.

Die Visualisierung zeigt die Ansicht der „Home Zone“-App, mit der sich Nutzer ihren individuellen ÖPNV-Radius festlegen können. Foto: KVV
Top

Karlsruhe (for) – Der Karlsruher Verkehrsverbund will mit einem neuen Tarifmodell besser auf die Bedürfnisse von ÖPNV-Nutzern eingehen. Dabei sollen Nutzer ihren eigenen Bewegungsradius festlegen.

Viele Mobilitätsangebote im Smartphone: Die neue App des Karlsruher Verkehrsverbunds bündelt den Service. Foto: Paul Gärtner/KVV
Top

Karlsruhe (red) – Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) bietet eine App an, mit der Kunden suchen, buchen und bezahlen können. Und das nicht nur für Bus und Bahn, sondern für viele Mobilitätsangebote.mehr...

Busse im Depot der Verkehrsbetriebe: Im Schülerverkehr müssen alte Fahrzeuge reaktiviert werden. Foto: Henning Zorn/Archiv
Top

Baden-Baden (hez) – Immer wieder gibt es Beschwerden über zu volle Busse in Baden-Baden. Nun haben die Verkehrsbetriebe eine neue Zählung vorgestellt.

Zur Entzerrung des Schülerverkehrs werden ab Montag zusätzliche Busse eingesetzt. Symbolfoto: Bernhard Margull/Archiv
Top

Baden-Baden (red) – Aufgrund der Pandemie, den veränderten Schulstartzeiten und dem Abstandsgebot in den Verkehrsmitteln kommt es ab Montag, 2. November, zu einigen Änderungen im Schülerverkehr.mehr...

Maske auf: Die Mitarbeiter des Gemeindevollzugsdienstes haben bei diesen Fahrgästen nichts zu beanstanden.  Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Auf einer Kontrollfahrt mit dem Gemeindevollzugsdienst zeigt sich, dass die Maskenpflicht in Bussen eingehalten wird. Das richtige Tragen muss allerdings noch geübt werden.

Wegen des Warnstreiks werden am Donnerstag mitunter kürzere Züge eingesetzt. Symbolfoto: Jochen Denker/Archiv
Top

Karlsruhe (red) – Die Gewerkschaft Verdi hat für Donnerstag erneut die Mitarbeiter kommunaler Verkehrsbetriebe zu Warnstreiks aufgerufen, auch in Karlsruhe – allerdings nicht den Fahrdienst.mehr...

Die Experten können sich auch eine Stadtbahnverbindung bis in die Rastatter Innenstadt vorstellen. Symbolfoto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Durmersheim (HH) - Ein Strategiepapier des KVV enthält Reizvolles für die Region – darunter eine Verlängerung der S2 nach Durmersheim oder ein Stadtbahnabzweig in die Rastatter Innenstadt.

Karlsruhe (win) – Der Karlsruher Verkehrsverbund hat seine Beförderungsbedingungen geändert. Dadurch kann künftig auch das Prüfpersonal Bußgelder verhängen.Bislang konnte das nur die Polizei.

Auch am Dienstag soll im Nahverkehr wieder gestreikt werden. Symbolfoto: Sarah Fricke/KVV
Top

Baden-Baden (red) – Nach den Warnstreiks bei den Verkehrsbetrieben Baden-Baden und Karlsruhe am Donnerstag soll es am Dienstag einen ganztägigen Ausstand geben – dann auch bei den Rastatter Kitas.mehr...

Um mehr als 70 Prozent brachen die Fahrgastzahlen während der Corona-Krise beim KVV ein. Vom Land gibt es jetzt zunächst zwölf Millionen Euro Unterstützung. Foto: Florian Krekel/Archiv
Top

Karlsruhe (fk) – Corona-Rettungsschirm: Auch der Karlsruher Verkehrsverbund profitiert von der 125-Millionen-Euro-Tranche für Verkehrsunternehmen im Land. Für den KVV gibt es zwölf Millionen Euro.

Dieter Ludwig steuerte selbst regelmäßig S-Bahnen durch die Region (das Bild entstand 2004 zu seinem 65. Geburtstag). Foto: Uli Deck/dpa/Archiv
Top

Karlsruhe (tt) – „Nahverkehrspapst“ Dieter Ludwig ist am Donnerstag gestorben, einen Tag nach seinem 81. Geburtstag. Das bestätigte Sarah Fricke, Sprecherin des Karlsruher Verkehrsverbunds, dem BT.mehr...