KSC will auch in Nürnberg punkten

Karlsruhe (rap) – Der Karlsruher SC gastiert am Freitag beim 1. FC Nürnberg und will auch im fünften Saisonspiel ungeschlagen bleiben. Die Badener müssen aber auf den gesperrten Wanitzek verzichten.

Könnte in Nürnberg den gesperrten Marvin Wanitzek ersetzen: Tim Breithaupt (rechts). Foto: Markus Gilliar/GES

© GES/Markus Gilliar

Könnte in Nürnberg den gesperrten Marvin Wanitzek ersetzen: Tim Breithaupt (rechts). Foto: Markus Gilliar/GES

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Mag man den Statistiken Glauben schenken, steht das Ergebnis der Partie des Karlsruher SC beim 1. FC Nürnberg am Freitagabend (18.30 Uhr) bereits fest. Schließlich endeten die beiden vergangenen Auswärtsspiele im Max-Morlock-Stadion schiedlich-friedlich 1:1. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
26. August 2021, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte