KSC verschiebt Trainingsstart

Karlsruhe (lsw) - Der Karlsruher SC hat den Start seiner Vorbereitung um zwei Tage verschoben. Jetzt soll es am 4. August wieder losgehen.

Da zwei Corona-Tests vor dem Trainingsbeginn erforderlich sind, wird der Starttermin nun verschoben. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

© dpa-avis

Da zwei Corona-Tests vor dem Trainingsbeginn erforderlich sind, wird der Starttermin nun verschoben. Symbolfoto: Uli Deck/dpa

Dann startet das Team wieder ins Mannschaftstraining. Als Begründung für die Verschiebung gab der Zweitligist am Donnerstag an, dass die Deutsche Fußball Liga (DFL) im Vorfeld zwei Corona-Tests für die Mannschaft vorschreibe. Ob die erste Trainingseinheit vor Zuschauern stattfinden kann, werde derzeit geprüft.

Ursprünglich hatten die Badener am 2. August mit dem Mannschaftstraining im Wildpark starten wollen. Testspieltermine stehen bislang noch nicht fest.

Zum Artikel

Erstellt:
23. Juli 2020, 10:36 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 12sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.