KSC gastiert bei Pokal-Schreck Kiel

Karlsruhe (rap) – Der Start ins Fußballjahr 2021 war für den KSC mit sechs Zählern ertragreich. Am Sonntag sollen die nächste Punkte dazukommen. Jedoch ist die Hürde eine ziemlich hohe: Holstein Kiel.

„Wir müssen versuchen, die Kieler durch Ballgewinne vor Aufgaben zu stellen“: Marvin Wanitzek (Mitte). Foto: Helge Prang/GES

© GES/Helge Prang

„Wir müssen versuchen, die Kieler durch Ballgewinne vor Aufgaben zu stellen“: Marvin Wanitzek (Mitte). Foto: Helge Prang/GES

Von Christian Rapp

Christian Eichner ist glücklich, lief doch der Umzug auf Zeit problemlos vonstatten. Da die altehrwürdige KSC-Tribüne derzeit abgerissen wird, muss auch die Mannschaft und ihr Trainer seit Anfang der Woche ein vorübergehendes Heim beziehen – und zwar in Containern. „Es sind tolle Räumlichkeiten, wir haben uns vergrößert“, sagte der Cheftrainer am Freitag und lachte. „Wir sind sehr, sehr glücklich nach den ersten Tagen.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Januar 2021, 17:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen