Alle Artikel zum Thema: KIT

KIT
Trügerisches Idyll in der Eifel: Tief unter dem Laacher See steigt Magma auf. Eines Tages wird der schlafende Vulkan erwachen. Foto: Tobias Pietsch/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Rätselhafte Todesfälle, aufsteigendes Magma, ein katastrophaler Ausbruch vor 13.000 Jahren: Der Laacher-See-Vulkan hat enormes Zerstörungspotenzial. Wird er eines Tages ausbrechen?

Wohnzimmer-Atmosphäre bei Workwise: Das Team um Gründer Martin Trenkle (Mitte) wächst rasant. 2023 soll die eigene Mitarbeiterzahl mehr als verdoppelt sein. Foto: Andrea Fabry/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Die Gründer schliefen auf dem Boden, um Geld zu sparen für ihr Start-up Campusjäger. Das heißt mittlerweile Workwise und wächst von Karlsruhe aus rasant.

Ganz schön bunt: Menschen mit dunklen Pigmenten leben meist in südlichen Regionen der Welt, hellere und blonde Zeitgenossen im Norden. Foto: rawpixel.com/Teddy Rawpixel/stock-adobe.com
Top

Karlsruhe (BNN) – Unsere natürliche Haarfarbe wird grundsätzlich durch die Gene bestimmt. Die Farbe Blond basiert auf einem Defekt, erklärt Genetiker Jörg Kämper, der am KIT forscht und lehrt.

Nicht schon wieder: Eine neue Wolke braunroten Staubes weht heran und wird sich nicht nur auf Autos wiederfinden. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Forscher Ali Hoshyaripour kann Saharastaub-Ereignisse vorhersagen. Er erklärt, wo wieder „Blutregen“ droht – und warum falsche Prognosen die Energiewirtschaft Millionen kosten.

Die Preise an der Tankstelle sind weiterhin hoch, obwohl der Ölpreis bereits wieder gesunken ist. Symbolfoto: Jens Büttner/dpa
Top

Karlsruhe (BNN) – Die Spritpreise stagnieren auf hohem Niveau, während der Ölpreis wieder gesunken ist. Deutschlands größte Raffinerie, die Karlsruher MiRO, hält sich bedeckt. Was steckt dahinter?

Neue Perspektive: Die Pilotfabrik zum Recycling von Batterien wird Mercedes auf dem Gelände seines Presswerks in Kuppenheim errichten. Sie soll im kommenden Jahr in Betrieb gehen. Foto: Mercedes
Top

Kuppenheim (BT) – Die Strategie der Mercedes-Benz-Group beim Recyceln von Batterien für E-Autos ist eine globale – doch den Anfang macht jetzt ein lange erwartetes Pilotprojekt in Kuppenheim.mehr...

Apotheken, auch in der Schweiz und in Österreich, melden eine zum Teil stark erhöhte Nachfrage an Kaliumiodid. Foto: Emily Wabitsch/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Nach Russlands Drohung wird in Österreich, aber auch in Baden-Württemberg vermehrt über Jodtabletten diskutiert. Experten warnen aber vor einer präventiven Einnahme von Kaliumiodid

Seit dem Lockdown ist es für viele Schüler normal geworden, Lerninhalte über den Computer zu erarbeiten. Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa
Top

Malsch/Bühl (BNN) – Die -Pandemie bescherte Youtube-Nachhilfelehrern wie dem Malscher Mirko Drotschmann oder dem Bühler Bob Blume einen Boom – mittlerweile haben sie sich dauerhaft etabliert.

Die Eröffnung ist geglückt: Zuschauer erwarten die unterirdische Einfahrt der Straßenbahn. Foto: Rake Hora
Top

Karlsruhe (WV) – Der Startschuss ist geglückt: Mit Eröffnung des Tunnels unter der Kaiserstraße und der Bahntrasse in der Kriegsstraße hat die Karlsruher Kombilösung ihren Betrieb aufgenommen.

Die Eröffnung ist geglückt: Zuschauer erwarten die unterirdische Einfahrt der Straßenbahn Foto: Rake Hora/BNN
Top

Karlsruhe (BNN) – Der Startschuss ist geglückt: Mit Eröffnung des Tunnels unter der Kaiserstraße und der Trasse in der Kriegsstraße ist die Karlsruher Kombilösung in Betrieb gegangen – eine Reportage

In Blau getaucht: Aktion für und mit Unicef am Tag der Kinderrechte 2021 vor dem Theater in Baden-Baden mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen (rechts). Foto: Ursula Grass
Top

Karlsruhe (kli) – Vor 75 Jahren, am 11. Dezember 1946, wurde Unicef gegründet. Das UN-Hilfswerk setzt sich seitdem für Kinder und deren Rechte ein – weltweit und auch in der Region.

Der Gründer von AlephFarm Didier Toubia möchte künftig auch Steak aus Stammzellen züchten. Foto: Ilia Yechimovich/dpa
Top

Karlsruhe (nad) – Seit Jahren forschen Wissenschaftler an In-vitro-Fleisch und verfolgen dabei große Ziele: Die visionäre Technologie soll künftig Massentierhaltung ersetzen und das Klima schonen.

Roman Lyubimenko forscht am KIT zu Membrantechnologie und Mikrostrukturtechnologie. Foto: IAMT/KIT
Top

Karlsruhe (for) – Forscher des Karlsruher Instituts für Technik (KIT) haben ein chemisches Verfahren entwickelt, um Steroide mit Sonnenlicht aus dem Wasser zu eliminieren.

Die Bewegung „Fridays for Future“ – hier eine Aktion 2020 in Stuttgart – hat zum globalen Klimastreik aufgerufen. Foto: Christoph Schmidt/dpa/Archiv
Top

Karlsruhe (win) – Die globale Aktion von „Fridays for Future“ wird am Freitag mit rund 5.000 Teilnehmer auch in Karlsruhe erwartet – sowie auch massive Verkehrsbeeinträchtigungen.

Weganweisungen nicht nur im Hörsaal: Ungeimpften Studierenden wird für einen reibungslosen Ablauf des Semesters nahegelegt, sich impfen zu lassen. Foto: Martin Schutt/dpa
Top

Karlsruhe/Freiburg (naf) – Im Wintersemester gilt die 3-G-Regel als Bedingung für den Präsenzunterricht an Unis. Ohne eine Sonderregelung kommen auf ungeimpfte Studierende damit erhebliche Kosten zu.

Louisa Clements KI-Puppen ähneln ihr haargenau und bevölkern die Kunsthalle Gießen.  Foto: Rolf K. Wegst/Kunsthalle Gießen
Top

Baden-Baden (cl) – Die Maschine nach menschlichem Ebenbild beschäftigt zurzeit Literatur, Kino und Kunst. Und Kazuo Ishiguro stellt im Roman „Klara und die Sonne“ die Frage nach echter Menschlichkeit

Aus nachwachsenden Rohstoffen – wie hier dem Chinaschilf – werden in der Bioraffinerie Ausgangsstoffe für die Herstellung von Kunststoff erzeugt. Foto: Max Kovalenko
Top

Karlsruhe (naf) – Das KIT und die Universität Hohenheim errichten eine Bioraffinerie-Farm und testen damit neue nachhaltige Verarbeitungsprozesse.

Die ersten Schüler der Schule in Chabalisa. Dank der Arbeit des des Vereins „Move-ING“ hat die Lehranstalt im Januar den Betrieb aufgenommen. Foto: pr
Top

Karlsruhe (of) – Die Karlsruher Felix Dörr und Katharina Heide engagieren sich für Kinder in Tansania. Der Verein Move-ING hat bereits eine Schule gebaut.

Ein offener Raum der Begegnung von Wissenschaft und Unternehmen entsteht gerade in der ehemaligen Montagehalle der Firma USM. Foto: USM
Top

Bühl (sga) – Die Stadt Bühl plant ein digitales Innovationszentrum: Ein Ort der Begegnung von Wissenschaft und Unternehmen, der genug Platz für Vielfalt schaffen soll.

Nicht nur hässlich, sondern auch gefährlich: Ein Gutachten lässt sogar befürchten, dass die Korrosion zu plötzlichem Versagen von Bauteilen führen könnte. Foto: F. Vetter
Top

Rastatt (sl) – Die Schäden in der Tiefgarage der Badner Halle nehmen ein besorgniserregendes Ausmaß an. Jetzt empfiehlt ein Gutachten die Sanierung. Dafür sind weitere Untersuchungen nötig.

Eines der nun geförderten Projekte soll dafür sorgen, dass die Stadtbahnen künftig nicht nur Menschen, sondern auch Güter befördern. Foto: Paul Gärtner/KVV
Top

Karlsruhe (BT) – Eine Stadtbahn, die Menschen und Güter befördert, eine Drohne für die Zustellung und ein digitales Innovationszentrum; drei Projekte aus der Region erhalten eine Millionen-Förderung.

Rastatt (kba) – Ein Fotoprojekt von Architekturstudierenden des KIT nimmt die Rastatter Dörfer in den Fokus. In der Fortsetzung der BT-Serie „Dorf im Profil“ geht es um Förch und Niederbühl.

Neben einem Digitalisierungspakt braucht es dringend auch einen Bewegungspakt, fordert Prof. Dr. Alexander Woll. Foto: Anne Behrendt/KIT
Top

Karlsruhe (ml) – Der Vereinssport mach Zwangspause, soziale Kontakte sind massiv eingeschränkt. Über die Folgen für Kinder und Jugendliche berichtet Prof. Dr. Alexander Woll im Gespräch mit dem BT.

Stadtbahnen sollen künftig nicht nur Menschen, sondern auch Güter transportieren. Damit soll die Schiene beim Güterverkehr auch im Nahbereich eine größere Rolle spielen. Foto: Paul Gärtner/KVV
Top

Karlsruhe (ml) – Auf langen Strecken ist der Güterverkehr auch auf der Schiene unterwegs, im Nahbereich aber auf der Straße. Das soll sich ändern; durch Stadtbahnen, die auch Waren transportieren.

Die Psychologin Lena Wieland promoviert gerade zum Thema Prokrastination am Karlsruher Institut für Technologie (KIT). Foto: Andreas Friedrich/fredmcfar.com/KIT
Top

Iffezheim/Karlsruhe (marv) – Das Zimmer aufräumen oder die Wohnung putzen, statt für Prüfungen zu lernen – viele Menschen kennen diese Art des Aufschiebens. Die Rede ist von Prokrastination.

Pyrolyseöl aus Automobil-Kunststoffen gewinnen – damit befasst sich ein aktuelles Projekt, das am KIT angesiedelt ist, in Zusammenarbeit mit Audi. Foto: Markus Breig/KIT
Top

Karlsruhe (ab) – Chemisches Recycling von Kunststoffen könnte in Zukunft immer wichtiger werden – ein Interview mit Professor Dieter Stapf vom Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

„Die Wissenschaft wird mehr wahrgenommen“: KIT-Studienleiter Oliver Parodi.   Foto: Markus Breig/KIT
Top

Karlsruhe (patz) – Was wird sich durch Corona alles verändern? Beim KIT erstellen Wissenschaftler eine Studie über die gesellschaftlichen Folgen der Pandemie. Erste Ergebnisse liegen nun vor.

Ist seit fünf Monaten der Sportliche Leiter des KSC-Nachwuchs-Leistungszentrums: Michael Bischof. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Michael Bischof ist seit Sommer Sportlicher Leiter des Nachwuchs-Leistungszentrum des Karlsruher SC. Im Interview spricht der 29-Jährige über seine Arbeit und die Talentejagd.

Durch die Beschichtung mit Gelatine ist das reflektierende Display an verschiedenen Stellen auf der Haut anwendbar. Foto: Manuel Pietsch
Top

Karlsruhe/Heidelberg (ans) – Ein Forscherteam des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) hat das erste biologisch abbaubare Display aus natürlichen Materialien entwickelt.

Ganz nah dran: Stefan Scherer bei einem „Tatort“-Dreh am KIT mit Darstellerin Ulrike Folkerts. Foto: Lydia Albrecht/KIT
Top

Karlsruhe (ml) – Der „Tatort“ wird 50. Und ist noch immer nicht in die Jahre gekommen. Der Karlsruher Professor und „Tatort“-Forscher Stefan Scherer erklärt, warum das so ist.mehr...

Professor Stefan Scherer vom Karlsruher Institut für Technologie. Foto: Martin Lober/KIT/Archiv
Top

Karlsruhe (rap) – Zum 50. Tatort-Jubiläum haben wir das Interview von BT-Redakteur Christian Rapp mit dem Tatort-Forscher Stefan Scherer vom KIT zur 1.000 Folge aus dem BT-Archiv gekramt.

Das Expertenteam des KIT um Professor Horst Hahn (stehend) mit seiner Neuentwicklung, dem Aerobuster.Foto: KIT
Top

Karlsruhe (vo) – Aerosole spielen eine wichtige Rolle bei der Verbreitung von Covid-19. Am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) hat man deshalb den Aerobuster entwickelt.

Die Symbolik dieses Fotos ist eindeutig: Die Zukunft der Erde liegt in den Händen der Kinder. Foto: Chinnapong - stock.adobe.com
Top

Baden-Baden (red) – Anlässlich des Weltkindertags, der in Deutschland und Österreich am 20. September gefeiert wird, haben die BT-Redaktionen zahlreiche Artikel zum Thema geschrieben. Ein Überblick: mehr...

Kinder und das Internet: „Man kann sich dem Thema nicht entziehen“, meint die Psychologin Ines Langemeyer. Foto: Florian Schuh/dpa
Top

Karlsruhe (ml) – Das Internet bietet Chancen und Gefahren – auch für Kinder. Ines Langemeyer, Professorin für Lehr-Lernforschung am Karlsruher KIT, rät Eltern, es gemeinsam zu entdecken.

Die Befestigung des Rheins tut den Auen nicht gut. Das soll sich ändern. Foto: W. Walter
Top

Rastatt (ema) – Die Redynamisierung der Rheinauen kann gelingen, ohne dass die Schifffahrt beeinträchtigt wird: Das sagen laut Stadt Rastatt die ersten Ergebnisse der Machbarkeitsstudie.

Wollen das NLZ auf das nächste Level hieven: Pascal Huber und Michael Bischof (rechts). Foto: Christian Rapp
Top

Karlsruhe (rap) – Seit dem 1. Juli ist Michael Bischof sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Seine Aufgabe: Talente entdecken und fördern.

Rastatt (ema) – Das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Freiburg äußert sich sehr kritisch zu den Plänen für ein Projekt zur Belebung der Rheinauen bei Rastatt.