Jetzt muss Mark Flekken liefern

Freiburg(mi) – Mit drei gestandenen EM-Teilnehmern, dem neuen Stammtorwart Mark Flekken und Zuversicht startet der SC Freiburg in die neue Bundesliga-Saison.

Mark Flekken bestritt in der vergangenen Saison aufgrund einer schweren Verletzung nur drei Bundesliga-Spiele. Foto: Tom Weller/dpa

© dpa

Mark Flekken bestritt in der vergangenen Saison aufgrund einer schweren Verletzung nur drei Bundesliga-Spiele. Foto: Tom Weller/dpa

Von BT-Redakteur Michael Ihringer

Der Welpe ist gerade dabei, die Kommandos zu verinnerlichen, die er künftig beachten soll. Philipp Lienhart ist auf den Hund gekommen. Die Führungsrolle, die er bei seinem kürzlich angeschafften Golden Retriever einnimmt, bereitet ihm große Freude, wenn er mit seinem neuen Freund Balu spazieren geht.
Die Leaderfunktion überträgt er gerne auf seine berufliche Tätigkeit als Abwehrchef des Bundesligisten Sport-Club Freiburg, wie er im Trainingslager in Schruns auf der Vereins-Homepage mitteilte: „Ich will eine Führungsposition einnehmen und den jungen Spielern helfen. Ich habe immer ein offenes Ohr für alle möglichen Fragen, die sie haben und möchte auch auf dem Platz mit klarer Ansprache helfen.“ Spätestens nach der überzeugenden EM, bei der Lienhart in zwei von vier Spielen mitwirkte, hat der 25-jährige Österreicher ein höheres Level erreicht, gilt als Fixpunkt in der Innenverteidigung der Südbadener.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
13. August 2021, 11:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 52sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte