„Jetzt beginnt die Renaissance des Bausparens“

Karlsruhe (BNN) – Stefan Siebert, Chef der LBS Südwest ist sich sicher: In Krisenzeiten wird den Menschen Wohneigentum wieder wichtiger. Unter anderem darüber spricht er im Interview mit Dirk Neubauer.

Hat selbst noch zwei klassische Bausparverträge: Stefan Siebert, Chef der LBS Südwest. Foto: Andrea Fabry

© red

Hat selbst noch zwei klassische Bausparverträge: Stefan Siebert, Chef der LBS Südwest. Foto: Andrea Fabry

Von BNN-Redakteur Dirk Neubauer

Stefan Siebert sieht eine Renaissance des Bausparens kommen – das wird einige Verbraucher überraschen, die jahrelang nur von Mini-Zinsen für Baufinanzierungen gehört haben. Im Gespräch mit unserem Mitarbeiter Dirk Neubauer erklärt der Chef von Deutschlands größter Landesbausparkasse und Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Baden-Württembergischer Bausparkassen auch, wie sich mehr Menschen ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung leisten könnten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.