Interview mit SBFV-Vizepräsident Dusch

Baden-Baden (rap) – Die Fallzahlen sinken, die Inzidenzen gehen runter: Christian Dusch, Vizepräsident des Südbadischen Fußballverbands, hofft, dass die Saison 2021/22 planmäßig starten kann.

Action im Strafraum: Christian Dusch hofft, dass die Saison 2021/22 ohne Verspätung starten kann. Foto: Frank Seiter

© Frank Seiter

Action im Strafraum: Christian Dusch hofft, dass die Saison 2021/22 ohne Verspätung starten kann. Foto: Frank Seiter

Von BT-Redakteur Christian Rapp

Seit eineinhalb Jahren schnürt die Corona-Pandemie dem Amateurfußball die Luft ab. Nachdem die Saison 19/20 zumindest durch eine Quotientenregelung zu einer Wertung kam – es gab nur einen Aufsteiger, keine Absteiger –, musste der Südbadische Fußballverband (SBFV) die Runde 20/21 im Frühjahr annullieren. Beim SBFV läuft zum Thema Corona bei Christian Dusch alles zusammen. Der SBFV-Vizepräsident ist für den Spielbetrieb verantwortlich, also auch für Spielabsagen und -verlegungen. Im Interview mit BT-Redakteur Christian Rapp spricht Dusch über die abgebrochene Runde, die noch ausstehenden Pokalspiele sowie über die Sehnsucht nach regionalen Fußballspielen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
27. Mai 2021, 21:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 5min 26sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen