Alle Artikel zum Thema: Internationales Oldtimer-Meeting

Internationales Oldtimer-Meeting
Peter Kalmbach (rechts) bekommt den Erich-Braxmaier-Preis überreicht. Bei der Siegerehrung wird Marc Culas (links) von Wolfram Braxmaier (daneben) unterstützt. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (nad) – Es war der Höhepunkt und das Finale des Internationalen Oldtimer-Meetings in Baden-Baden. Am Sonntagabend fand in der Kaiserallee die große Siegerehrung statt.

Inbegriff der Hippie-Jahre: Der VW-Bus von Petra und Jürgen Klenert. Foto: Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (sre/nad) – Beim 44. Internationalen Oldtimer-Meeting in Baden-Baden ermöglichen über 56 Fahrzeuge aus den späten 1960er- und den 70er Jahren eine kleine Zeitreise in die Kultjahrzehnte.

Der glühende Ballon vor dem Kurhaus bietet alljährlich ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sre) – Ein Heißluftballon zog am Samstagabend auf der Wiese vor dem Baden-Badener Kurhaus viele Blicke auf sich: Er gehört zum traditionellen Abendprogramm beim Oldtimer-Meeting.

•Fürs Pressefoto brauchen Marc Culas (Mitte) und Franz Bernhard Wagener noch Regenschirme, doch am Wochenende rechnen sie mit gutem Wetter. Foto: Sarah Reith
Top

Baden-Baden (sre) – Es ist die erste Großveranstaltung nach Ende des Lockdowns: Vom 16. bis 18. Juli findet in Baden-Baden das Internationale Oldtimer-Meeting mit einem vielfältigen Programm statt.

Glänzende Attraktion: Bald werden die automobilen Klassiker wieder im Kurgarten aufgereiht. Foto: Archiv/Monika Zeindler-Efler
Top

Baden-Baden (hol) – Die Ampel ist auf Grün: In Baden-Baden dürfen automobile Klassiker zum Oldtimer-Meeting anrollen. Voraussichtlich dürfen die Schau bis zu 2.000 Besucher gleichzeitig besuchen.