Infizierte sollen ihr Umfeld selbst informieren

Karlsruhe (BNN) – Weil die Zahl der Infektionen so stark steigt, kommen die Gesundheitsämter nicht mehr nach. Das Sozialministerium vollzieht darum einen Strategiewechsel.

Die Gesundheitsämter sind durch die vierte Corona-Welle überlastet. Foto: Marijan Murat/dpa

© dpa

Die Gesundheitsämter sind durch die vierte Corona-Welle überlastet. Foto: Marijan Murat/dpa

Von Von unserer Mitarbeiterin Sibylle Kranich

Am späten Donnerstagabend ging die Pressemitteilung raus: Das Sozialministerium in Stuttgart vollzieht einen Strategiewechsel, um die Gesundheitsämter zu entlasten. Mit dem Coronavirus infizierte Menschen und deren Kontaktpersonen werden in der Regel nun nicht mehr informiert. Das sollen die Infizierten künftig selber tun.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.