Alle Artikel zum Thema: Indien

Indien
Die Gründer Sahil Singh (links) und Alex Melnikov wollen den Menschen die indische Küche schmackhaft machen.  Foto: Sahil Singh
Top

Karlsruhe (for) – Das Karlsruher Start-up-Unternehmen „Lyn´s“ will auf dem deutschen Gewürzmarkt mitmischen. Mit Gewürzen setzen sich die Gründer für Nachhaltigkeit und benachteiligte Frauen ein.

Durmersheim (as) – Corona, Typhus und Malaria grassieren in der Region Indiens, in der der Verein Indischer Regenbogen viele Projekte unterstützt. Vorsitzende Alexandra Nowack macht sich große Sorgen

Bühlertal (kie) – Die damalige BT-Volontärin und heutige -Redakteurin Franziska Kiedaisch hat Ende 2018 Marco Kögel in Bühlertal besucht, um von ihm das Didgeridoo spielen zu lernen.

Giftige Dämpfe: Um an das Kupfer zu gelangen, verbrennen Männer in Ghana die Ummantelung von Kabeln. Foto: Gioia Forster/dpa
Top

Baden-Baden (naf) – Die Tücken der Entsorgung von Elektrogeräten: Problematisch sind die Geräte, die nicht erfasst werden – denn viel Elektroschrott landet nicht dort, wo er hingehört.

Ursprünglich kommen Pfauen aus Südasien. In Indien gelten sie sogar als heilig. Foto: Timo Deible/Zoo Karlsruhe
Top

Karlsruhe (BT) – Jeden ersten Samstag im Monat präsentiert das BT mit dem Zoo Karlsruhe ein Zootier. Unter der Rubrik „Im Zoo zu Hause“ lernen Kinder im April Pfau Paul kennen.

Ist in Sinzheim aufgewachsen: Ursprünglich kommt Esha Deibel aus Indien. Foto: privat
Top

Sinzheim (sga) – Die 24-jährige Esha Deibel schreibt in ihrem Buch über die Gedanken, die sie als Adoptionskind beschäftigen: Wie fühlt es sich an, ursprünglich aus einem anderen Land zu kommen?

Kleine Frucht mit großer Wirkung: Die Goji-Beere stammt ursprünglich aus China und der Mongolei und gilt dort schon seit vielen Jahren als Powerfrucht. Symbolfoto: Uwe Anspach/dpa
Top

Baden-Baden (for) – Das Baden-Badener Unternehmen Mantra-Pharm produziert und vermarktet Nahrungsergänzungsmittel auf Pflanzenbasis. Die Nachfrage sei besonders während der Corona-Krise angestiegen.

Rastatt (for) – Vor den Feiertagen mal kurz in den Flieger steigen, um Weihnachten am Strand zu verbringen? 2020 fallen Pläne wie diese flach. Das Coronavirus hat viele Reisepläne zunichtegemacht.

Sabrina Möller präsentiert ihre adventlich geschmückte Kutsche, Friederike Möller ihr Weihnachts-Tuk-Tuk. Foto: Nico Fricke
Top

Baden-Baden (nof) – Corona macht den Christkindelsmarkt in Baden-Baden unmöglich. Doch als Alternative gibt es adventliche Gefährte als kleine Attraktionen: Kutsche oder Tuk-Tuk lautet das Angebot.

Durmersheim (red) – Die Corona-Pandemie trifft Indien schwer. Der Verein Indischer Regenbogen aus Durmersheim unterstützt deshalb mittlerweile viele Bewohner der Region Rangia.

Rastatt (red) – Kann die Schließung des Bereichs Getinge Hospital Solutions (GHS) in Rastatt noch verhindert werden? Der Betriebsrat hat eine Lösung vorgeschlagen.

Baden-Baden (red/dpa) – Das Coronavirus ist seit Monaten das beherrschende Thema in der Welt, in Europa, Deutschland und auch in Mittelbaden. Die BT-Onlineredaktion informiert fortlaufend über die aktuellenmehr...

Baden-Baden (cn) – Pater Thomaskutty Chempilayil wechselt nach dem Willen seines Ordenshauses von der katholischen Seelsorgeeinheit in die Ortenau nach Schuttertal.

Seit Jahrzehnten das geistliche Oberhaupt der Tibeter: der Dalai Lama.  Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Baden-Baden (kli) – Die Welt kennt ihn als Dalai Lama. Am 6. Juli 1935 als Lhamo Thondup im Nordosten Tibets geboren, ist er heute ein sehr angesehener Ethik-Lehrer mit Wiedererkennungswert.

„Was heißt gescheitert?“: Franz Alt und der Dalai Lama, 2015 in Frankfurt. Foto: Manuel Bauer/Archiv
Top

Baden-Baden (kli) –Der Baden-Badener Franz Alt spricht im Interview mit BT-Redakteur Dieter Klink unter anderem über seine Freundschaft mit dem Dalai Lama und ihre erste Begegnung im Jahr 1981.

Blick auf das UN-Gebäude in Genf, das zuvor der Hauptsitz des Völkerbundes war. Heute ist hier der wichtigste Standort der Organisation neben New York.  Thomas Trittmann
Top

Baden-Baden/Berlin (tt) – Anlässlich der Unterzeichnung der UN-Charta am 26. Juni 1945 hat das BT Detlef Dzembritzki, den Vorsitzenden der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen, interviewt.

Baden-Baden (red) – Nach sechs Jahren in der katholischen Seelsorgeeinheit Baden-Baden wechselt Pater Thomaskutty Chempilayil ins Ordenshaus nach Schuttertal.mehr...

Durmersheim (red) – Der Verein „Indischer Regenbogen“ aus Durmersheim unterstützt Halb- und Vollwaisen, hauptsächlich Mädchen, in den Häusern der Schwestern vom katholischen Fatima-Orden in Indien. Zudemmehr...

Gernsbach (stj) – Dass Yoga längst nicht nur was für Frauen ist, lässt sich in der Yogaschule von Martine Möhrmann beobachten. Unter ihren Schülern befinden sich immer mehr Männer – Tendenz steigend.mehr...

Stuttgart (dpa/lsw) - Indische Tage in Baden-Württemberg: Nach den „India Summer Days“ in Karlsruhe steigt nun in Stuttgart bis zum Sonntag Europas gro?ßtes indisches Filmfestival. Präsentiert werdenmehr...