Iffezheim: Sibylle Vogt siegt mit Wai Key Star

Iffezheim (lsw) - Mit Deutschlands bestem weiblichen Jockey im Sattel, Sibylle Vogt, hat der Hengst Wai Key Star am Samstag in Iffezheim den Preis der Sparkassen Finanzgruppe gewonnen.

Die Sieg-Reiterin Sibylle Vogt (hier mit dem Pferd Itman). Foto: BT-Archiv/Braxmaier

© pr

Die Sieg-Reiterin Sibylle Vogt (hier mit dem Pferd Itman). Foto: BT-Archiv/Braxmaier

Die in der Schweiz Reiterin gewann mit dem Siebenjährigen nach einem Klasseritt das mit 27 500 Euro dotierte Rennen, setzte sich nach spannendem Finish gegen den schon acht Jahre alten Itobo (Michael Cadeddu) durch. Rang drei ging an den französischen Favoriten Top Max (Adrie de Vries).

Wai Key Star siegte zum zweiten Mal nach 2018 in diesem Rennen, Trainerin ist in München Sarah Steinberg. Der Stall Salzburg von Hans-Gerd Wernicke aus Freilassing ist der Besitzer.

Der Sieg im Steher Cup (25 000 Euro) ging an Sommelier unter Andrasch Starke. Der Hengst ist der Aufsteiger der Saison, hat bei sechs Starts nun fünfmal gewonnen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.