Alle Artikel zum Thema: Holstein Kiel

Holstein Kiel
Der Karlsruher Philipp Hofmann (rechts) und der Kieler Hauke Finn Wahl kämpfen schenken sich nichts. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (dpa) – Der Karlsruher SC ist am Samstag in der 2. Fußball-Bundesliga zum vierten Mal in Serie sieglos geblieben, hat in einer wilden Schlussphase aber immerhin noch einen Punkt gerettet.

Grübelt noch: Christian Eichner. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (rap) – Die Frage nach der Vertragsverlängerung um KSC-Trainer Christian Eichner ist nach wie vor unbeantwortet. Dieser zeigt blickt lieber auf die Partie gegen Holstein Kiel am Samstag.

Nicht zu stoppen: KSC-Torjäger Philipp Hofmann (rechts) setzt sich im Zweikampf durch und trifft zum 2:1. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (rap) – Zweitligist Karlsruher SC hat den Aufstiegsanwärter Kiel mit 3:2 bezwungen und erstmals seit neun Spielen wieder gewonnen. Malik Batmaz und Doppelpacker Hofmann trafen für den KSC.

„Das haben wir überhaupt nicht im Kopf“: Jerôme Gondorf (rechts) über die Torlos-Serie im Wildpark. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (rap) – Nachdem zwei Spieler der Würzburger Kickers positiv auf Corona getestet wurden, ist es unklar, ob die Partie am Freitag zwischen dem KSC und den Franken stattfinden kann.

Die Defensiven treffen: Gegen Kiel besorgt KSC-Außenverteidiger Philip Heise per sattem Distanzschuss die 1:0-Führung. Foto: Marvin Güngör/GES
Top

Karlsruhe (ruf) – Fast ein Jahr ist Christian Eichner nun Trainer des Karlsruher SC. Kontinuierlich hat der 38-Jährige die Spielweise umgestellt und den KSC zu einem gefährlichen Team geformt.

KSC-Außenverteidiger Marco Thiede (links) erzielt die zwischenzeitliche 2:0-Führung. Foto: Frank Molter/dpa
Top

Kiel (dpa) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC ist derzeit nicht zu stoppen: Nach den Siegen in Würzburg und gegen Fürth gewann der KSC am Sonntagmittag auch mit 3:2 bei Holstein Kiel.

„Wir müssen versuchen, die Kieler durch Ballgewinne vor Aufgaben zu stellen“: Marvin Wanitzek (Mitte). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (rap) – Der Start ins Fußballjahr 2021 war für den KSC mit sechs Zählern ertragreich. Am Sonntag sollen die nächste Punkte dazukommen. Jedoch ist die Hürde eine ziemlich hohe: Holstein Kiel

Schuss ins Pokal-Glück? Kapitän Nicola Leberer (links) und der SV Oberachern streben die Teilnahme am DFB-Pokal an. Foto: Frank Seiter
Top

Freiburg (rap) – Das Ziel für den SV Oberachern ist klar: Am Samstag im südbadischen Verbandspokal den 1. FC Rielasingen-Arlen besiegen und in den DFB-Pokal einziehen, wo Holstein Kiel wartet.

Es ist geschafft: KSC-Trainer Christian Eichner (Mitte) bejubelt den direkten Klassenerhalt. Foto: Daniel Karmann/dpa
Top

Fürth (dpa) – Das kleine Wunder ist perfekt: Am Sonntagnachmittag hat der Fußball-Zweitligist Karlsruher SC mit einem 2:1-Sieg in Fürth die Klasse gehalten. Schützenhilfe lieferte Holstein Kiel.mehr...

Durmersheim (rap) – Faustdicke Überraschung: Die A-Jugend der SG Würmersheim hat sich am Samstag in Freiburg als süddeutscher Vizemeister für die deutsche Futsalmeisterschaft in Gevelsberg Ende März

Christoph Kobald (weißes Trikot) freut sich in Hamburg auf ein großes Spiel vor großer Kulisse. Foto: GES/Güngör
Top

Karlsruhe (red) - Der vom Abstieg bedrohte Karlsruher SC geht zuversichtlich ins Auswärtsspiel an diesem Samstag beim Tabellenzweiten Hamburger SV. „Wir wissen, dass wir auf eine der zwei besten Mannschaften