High Society schmückt sich wie Hippies

Pforzheim (fh) – Die 60er und 70er waren bewegte Jahrzehnte. Das zeigt sich im Schmuck dieser Zeit, in der Juweliere eine neue Formsprache suchten, zu sehen derzeit im Schmuckmuseum in Pforzheim.

Das Armband in Form einer Asiatischen Lilie setzt ein Statement. Foto: Fiona Herdrich

© fh

Das Armband in Form einer Asiatischen Lilie setzt ein Statement. Foto: Fiona Herdrich

Von BT-Redakteurin Fiona Herdrich

Der goldene Armreif formt sich über dem Handgelenk zu der mit Perlen und Diamanten besetzten Blüte einer Asiatischen Lilie, die in ihrer natürlichen Formgebung so filigran, leicht wirkt und gleichzeitig aber so groß und schwer ist, dass die Trägerin maximal noch ein Cocktailglas in der Hand halten kann. Der Schmuck der Reichen und Schönen in den 60er und 70er Jahren setzt Statements wie dieses und räumt so mit der konservativen Zurückhaltung des schmückenden Beiwerks der 50er Jahre auf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.