High Heels und Stollenschuh

Baden-Baden (ket) – Die BT-Sportkolumne: Auch im Sport kommt es auf das richtige Schuhwerk an.

So sah es aus, wenn Adi Dassler aufstollte. Hier tut er es vor einem Länderspiel gegen England 1954 im Londoner Wembley-Stadion. Foto: dpa

© picture alliance/dpa

So sah es aus, wenn Adi Dassler aufstollte. Hier tut er es vor einem Länderspiel gegen England 1954 im Londoner Wembley-Stadion. Foto: dpa

Von Frank Ketterer

Wie wichtig das richtige Schuhwerk in der Welt des Sports doch ist, hat offenbar Sepp Herberger schon gewusst – und wie es so seine Art war, bündelte der Alt-Bundestrainer sein Wissen in nur einem Satz. „Adi, stoll auf!“, soll, so jedenfalls ist es überliefert, Herberger an jenem verregneten 4. Juli des Jahres 1954 zu Zeugwart Adi Dassler gesagt haben.
Adi tat wie ihm geheißen – und stollte auf. Das Prinzip der austauschbaren Schraubstollen hatte der Schuhmacher aus Herzogenaurach zuvor übrigens selbst und exklusiv für die deutsche Mannschaft entwickelt. Der zu jener Zeit besondere Clou: Je nach Wetterlage konnten die deutschen Kicker im Handumdrehen die Stollen unter den Sohlen ihrer Kickstiefel wechseln und somit dem Geläuf anpassen. Dass es am Finaltag wie aus Eimern aus dem Himmel über Bern schüttete, war somit ein Glücksfall für Herberger und seine Mannen, was schon daran erkennbar wird, dass Piss-Wetter bis heute den Namen des damaligen Mannschaftskapitäns Fritz Walter trägt. Die zu jener Zeit als unbesiegbar geltenden Ungarn stellten zwar nach allgemeiner Lesart die bessere Mannschaft, die Deutschen hingegen hatten die längeren und somit besseren Stollen –und somit den besseren Halt. Der Rest ist Geschichte: Deutschland wurde sensationell Fußball-Weltmeister, Fritz Walter und Co. zu den Helden von Bern, der Sportschuh-Hersteller adidas später zur Weltmarke.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Oktober 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen