Heizölnachfrage bricht drastisch ein

Baden-Baden/Mannheim (tas) – 2020 haben die Deutschen ihre Heizöltanks bis oben gefüllt, das macht sich in diesem Jahr beim Absatz bemerkbar.

Hatten im ersten Halbjahr viel weniger zu tun: Die Heizölhändler rechnen nach dem Sommer aber wieder mit einer steigenden Nachfrage.Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

© picture alliance/dpa

Hatten im ersten Halbjahr viel weniger zu tun: Die Heizölhändler rechnen nach dem Sommer aber wieder mit einer steigenden Nachfrage.Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa

Von BT-Redakteur Tobias Symanski

Nach dem kontinuierlichen Anstieg der Heizölpreise in den vergangenen Monaten rechnet der Verband für Energiehandel (VEH) Südwest-Mitte aus Mannheim in der kommenden Zeit eher mit einer Seitwärtsbewegung. Verbraucher sollten dabei aus Sicht von Verbandsgeschäftsführer Hans-Jürgen Funke die Entwicklung genau beobachten.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.