Alle Artikel zum Thema: Hans Arp

Hans Arp
2,2-Millionen-Euro-Angebot auf der virtuellen Antiquariatsmesse: Die vergoldete Illumination eines Pariser Meisters von 1505 für eine Abschrift der zweibändigen Handschrift zum „Leben Christi“ auf Pergament.  Foto: Jörn Günther Rare Books AG
Top

Stuttgart (cl) – Experiment fürs schöne Buch: Die Stuttgarter Antiquariatsmesse geht mit 76 Händlern am 29. Januar online. „Wir starten zum echten Messetermin“, freut sich Verbandschef Norbert Munsch

Natur und Erotik: Auguste Rodins Bronze „Der Kuss, große Fassung“ (1889-1898) steht im derzeit verschlossenen Garten der Fondation Beyeler, während des Lockdowns ist sie digital zu sehen.  Foto: Michel Darbellay/Fondation Pierre Gianadda
Top

Riehen (cl) – „Rodin/Arp“: Die Fondation Beyeler in Riehen widmet den beiden Erneuerern der modernen Skulptur eine Ausstellung mit einer Fülle an berühmten Werken, derzeit nur digital begehbar.