Alle Artikel zum Thema: Handwerksbetriebe

Handwerksbetriebe
Direkt hinter dem Garten des Ehepaars Lierheimer würde sich der Neubau über die Länge von 57 Metern erstrecken. Klaus Lierheimer hat dessen Dimension in ein Foto montiert, um die Situation zu verdeutlichen. Foto/Montage: Klaus Lierheimer
Top

Gaggenau (tom) – In der Großen Kreisstadt fehlen Übernachtungsmöglichkeiten. Anderthalb Jahre lang treibt das Rathaus nicht-öffentlich ein Hotelprojekt voran – jetzt ist der Ärger groß.

Bad Herrenalb (sj) – „Mönchs Posthotel“ in zentraler Lage Bad Herrenalbs ist eins der ältesten Gasthäuser in Südwestdeutschland. Jetzt könnte der 20 Jahre währende Leerstand bald beendet werden.

Vor allem bei der Zahl der Gebäudereiniger registrierte die Handwerkskammer Karlsruhe starke Zuwächse. Foto: Sebastian Kahnert/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (tas) – Auch im ersten Halbjahr haben mehr Handwerker im Kammerbezirk Karlsruhe den Sprung in die Selbstständigkeit gewagt als Betriebe geschlossen wurden.

Von der Holzverarbeitung bis zur Bäckerei: Die Betriebe haben derzeit ordentlich zu tun, leiden allerdings unter deutlich gestiegenen Rohstoffpreisen. Foto: Jens Büttner/dpa
Top

Karlsruhe/Baden-Baden (vo) – Die Handwerksbetriebe in Mittelbaden sind wieder zuversichtlicher. Das zeigt eine Umfrage der Handwerkskammer Karlsruhe. Doch die Rohstoffknappheit bereitet Sorgen.

Murgtal (galu) – „Nachwachsender Rohstoff sollte einen gewissen Wert haben“, sagt der Leiter der Kommunalen Holzverkaufstelle Forbach. Marc Nieberle hat die Entwicklung des Marktes im Blick.

Bereits seit 2004 betreiben Matthias Vickermann (rechts) und Martin Stoya gemeinsam die Schuhmanufaktur Vickermann und Stoya in Baden-Baden. Foto: Frank Schinski/Ostkreuz/Vickermann und Stoya
Top

Baden-Baden (for) – Das Traditionelle mit der Moderne verbinden – das ist das Erfolgsrezept von Matthias Vickermann, einem der Inhaber der Schuhmanufaktur Vickermann und Stoya in Baden-Baden.

Viel Geduld gefragt: Stau am Grenzübergang bei der Iffezheimer Staustufe. Fotos: Gangl
Top

Rastatt/Iffezheim (ar) – Vielen Elässern, die in Deutschland arbeiten, machen Anfeindungen zu schaffen. Von deutsch-französischer Freundschaft keine Spur.

Gaggenau (red) – Für Peter Koch, den Leiter der Gaggenauer Altenhilfe, ist die Situation in der Pflegebranche alarmierend. Er ruft deshalb Handwerksbetriebe und Industrieunternehmen auf: „Stellen Siemehr...