Handball: Rebland-SG ausgeschieden

Baden-Baden/Bühl (moe) – Der Traum vom Final Four ist geplatzt: Die A-Mädels der Rebland-SG sind im DM-Viertelfinale an Bietigheim gescheitert.

Mit sieben Treffern wieder einmal die erfolgreichste SG-Werferin: Nadja Kaufmann (am Ball). Foto: Marco Schreiber

© msch

Mit sieben Treffern wieder einmal die erfolgreichste SG-Werferin: Nadja Kaufmann (am Ball). Foto: Marco Schreiber

Von BT-Redakteur Moritz Hirn

Am Ende hat es nicht sollen sein: Nach der 27:31-Niederlage bei der SG BBM Bietigheim mussten die A-Juniorinnen der SG Steinbach/Kappelwindeck ihren Traum vom Final Four um die deutsche Handball-Meisterschaft begraben. Nachdem der schwäbische Erstliganachwuchs bereits das Viertelfinal-Hinspiel in der Bühler Großsporthalle gewonnen hatte, tanzten die Bietigheimerinnen nach dem Sieg am Sonntag verdientermaßen mit Ringelreihen ins DM-Halbfinale.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.