Handball: Hygienekonzept treibt Vereine um

Baden-Baden (moe) – Die Handballvereine im Bezirk tüfteln an individuellen Hygienekonzepten für den Spielbetrieb. Nicht immer sind die Verbandsvorlagen besonders praktikabel.

In Corona-Zeiten ein unzertrennliches Duo: Handball und Desinfektionsmittel. Foto: Hirn

© moe

In Corona-Zeiten ein unzertrennliches Duo: Handball und Desinfektionsmittel. Foto: Hirn

Von Moritz Hirn

Michael Leger ist die Stimme der SG Muggensturm/Kuppenheim. Zumindest an Spieltagen. Als Hallensprecher bei Heimspielen ist der 52-Jährige stets auf Handball-Höhe, ein echter Könner seines Fachs: handlungsschnell, mit dem gewissen Esprit und sehr präzise in der Aussprache, gerade beim teils zungenbrecherischen Konsonanten-Puzzle osteuropäischer Nachnamen. Ob Legers Worte auch in der kommenden Saison klar verständlich die Ohren von Zuhörer – sofern überhaupt welche in der Halle sein werden – erreichen werden, ist derweil noch nicht ganz ausgemacht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
6. August 2020, 18:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 43sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen