BT-Stallparade: Gute Struktur im Bocskai-Stall

Iffezheim (wb) – Galoppertrainerin Carmen Bocskai hat das erste Pandemie-Jahr gut überstanden, in der neuen Saison setzt sie große Hoffnungen in Kamaron und Utamaro.

Schmucke Zweijährige: Carmen Bocskai mit Winterlilie, einer Halbschwester des tragisch verunglückten Winterfuchs. Foto: Wolfram Braxmaier

Schmucke Zweijährige: Carmen Bocskai mit Winterlilie, einer Halbschwester des tragisch verunglückten Winterfuchs. Foto: Wolfram Braxmaier

Von Wolfram Braxmaier

Es herrscht eine ungewöhnliche Ruhe am Rennstall von Carmen Bocskai in der Iffezheimer Trainingszentrale. Die Hälfte aller Boxentüren steht offen, der Stall wird geputzt und gewienert, ein Helfer ist auch mit Farbe und Pinsel unterwegs. Familienhund Nico liegt in einer Ecke und lässt sich genüsslich die Frühlingssonne auf das braune Fell scheinen, sein Gartenstuhl ist noch im Winterschlaf.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.