„Gott ist kein Marionettenspieler“

Karlsruhe – Was sagen die Kirchen und Theologen zur Corona-Krise? Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh im Interview über Gott, christlichen Glauben und Schäubles Lebens-Thesen.

„Nicht um jeden Preis den einen Schuldigen suchen“: Cornelius-Bundschuh über christliche Ansätze in der Corona-Pandemie. Foto: Sommer/dpa

© dpa

„Nicht um jeden Preis den einen Schuldigen suchen“: Cornelius-Bundschuh über christliche Ansätze in der Corona-Pandemie. Foto: Sommer/dpa

Von Dieter Klink

Die Kirchen sind von der Corona-Pandemie ebenfalls stark betroffen. Bisweilen ist die Kritik zu hören, die Kirchenoberen würden zur Krise schweigen. Über diesen Vorwurf und darüber, wie der christliche Glaube in der Corona-Krise helfen kann und will, sprach BT-Redakteur Dieter Klink mit dem Bischof der evangelischen Landeskirche Badens, Jochen Cornelius-Bundschuh.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.