Alle Artikel zum Thema: Gerhard Schöningh

Gerhard Schöningh
„Klappt alles, wie wir uns es vorstellen, ist die Schwarze Null schon dieses Jahr drin“: Stephan Buchner beim Gespräch in der BT-Redaktion. Foto: Fiona Herdrich
Top

Iffezheim (fk) – Die Macher des neuen Iffezheimer Rennvereins Baden Galopp unterschreiben ihre Verträge mit der Gemeinde. Danach soll einiges anders werden als in den Zeiten von Baden-Racing.

Triste Stimmung auf dem Iffezheimer Turfgelände: Niemand weiß so recht, wie es dort weitergeht. Foto: Florian Krekel
Top

Iffezheim (fk) – Die Zukunft von Baden-Racing und der Rennbahn in Iffezheim scheint wieder offener denn je. Gerhard Schöningh, zuletzt als Retter gehandelt, hat eine Absage erteilt.

Eine gemeinsame Betreibergesellschaft der Rennbahnen in Hoppegarten und Iffezheim wird es 2021 nicht geben. Symbolfoto: Markus Gilliar/GES
Top

Iffezheim (red) – Das Projekt einer gemeinsamen Betreibergesellschaft der beiden traditionsreichen Rennbahnen in Hoppegarten und Iffezheim wird 2021 nicht realisiert. Das teilte der Dachverband mit.mehr...

Wie es auf dem Iffezheimer Turfgelände weitergeht und mit welchen Konzepten, ist weiter offen.Foto: Florian Krekel
Top

Iffezheim (fk/kgö) – Bei der ersten Gesprächsrunde zwischen der Gemeinde Iffezheim und Baden-Racing sei die Stimmung positiv gewesen. Wie soll es in Zukunft weiter gehen?

Ob die Pferde auch weiterhin über den Iffezheimer Turf galoppieren, ist ungewiss. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Iffezheim (fk) – Der Galoppveranstalter Baden-Racing in seiner jetzigen Form ist bald Geschichte. Der Weg für eine Neuausrichtung der Bahn „unter neuer Verantwortlichkeit ist frei“, so der Rennverein