Generelle Testpflicht an Schulen

Baden-Baden (kie) – Schüler in Baden-Württemberg müssen nicht erst ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 100 vor dem Besuch des Präsenzunterrichts Corona-Schnelltests durchführen, sondern generell.

Ab Montag können die Schulen im Land wieder Präsenzunterricht anbieten – allerdings nur für Schüler, die zuvor negativ getestet wurden. Foto: Christoph Soeder/dpa

© dpa

Ab Montag können die Schulen im Land wieder Präsenzunterricht anbieten – allerdings nur für Schüler, die zuvor negativ getestet wurden. Foto: Christoph Soeder/dpa

Von BT-Redakteurin Franziska Kiedaisch

Das teilte am Mittwochabend das Kultusministerium in einem Schreiben an Schulleiter im Land mit, das dem BT vorliegt. Schulen dürfen ab Montag wieder Präsenzunterricht im Wechselmodell anbieten. Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht in der Schule ist jedoch ein negatives Testergebnis. Zwei Mal wöchentlich werden die Schüler getestet. Gleichzeitig ist nach wie vor die Präsenzpflicht ausgesetzt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
14. April 2021, 21:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 39sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen