Geisterspiele in der Bundesliga – ein Pro und Contra

Baden-Baden (moe) – Der deutsche Profifußball hofft auf eine Start-Freigabe seitens der Politik. Die BT-Sportredakteure Christian Rapp und Moritz Hirn haben Argumente ausgetauscht – pro und contra Geisterspiele.

Grünes Licht für Geisterspiele? Am heutigen Mittwoch soll die Entscheidung fallen. Foto: Güttler/dpa

© dpa-avis

Grünes Licht für Geisterspiele? Am heutigen Mittwoch soll die Entscheidung fallen. Foto: Güttler/dpa

Von Moritz Hirn, Christian Rapp

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer sollen am heutigen Mittwoch entscheiden, wann die Fußball-Bundesliga wieder spielen kann. Doch soll sie das in dieser Saison überhaupt? Zwei Meinungen:

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie E-Paper Abonnent sein oder ein Tages-Login haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für ein E-Paper Abonnement oder einen Tages-Login? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
5. Mai 2020, 22:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen