Ausbruch aus Psychiatrie: Flüchtiger festgenommen

Heilbronn (dpa/lsw) – Knapp einen Tag - so lange dauerte die Flucht eines Mannes aus einer Psychiatrie im Kreis Heilbronn. Danach wurde er festgenommen. Von seinen drei als gefährlich geltenden Komplizen fehlt aber weiterhin jede Spur. Die Polizei fahndet mit Hochdruck nach ihnen.

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Von Frederick Mersi und Stephen Wolf, dpa

Nach der Flucht aus einer geschlossenen Psychiatrie in Weinsberg im Landkreis Heilbronn ist einer der vier Flüchtigen gefasst worden. Er sei nach konkreten Hinweisen auf den Aufenthaltsort noch am Donnerstagabend festgenommen worden, teilten Polizei Heilbronn und Staatsanwaltschaft Mosbach am Freitag mit. Bei dem Festgenommenen soll es sich um einen 37-Jährigen handeln. Den Männern war am Mittwochabend die Flucht aus der geschlossenen Station der Psychiatrie gelungen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
23. September 2021, 10:30 Uhr
Aktualisiert:
24. September 2021, 17:59 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 53sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen