Alle Artikel zum Thema: GEW-Landesvorsitzende

GEW-Landesvorsitzende
Mit Theresa Schopper ist erstmals eine Grünen-Politikerin Kultusministerin. Foto: Bernd Weißbrod/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Viele Junglehrkräfte und Aushilfen werden im Sommer arbeitslos. Das Land setzt die viel kritisierte Praxis auch dieses Jahr fort.

Schüler der Klassen fünf und sechs können unter bestimmten Bedingungen ab Mitte des Monats in den Präsenzunterricht zurückkehren. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Grundschüler sollen in den „eingeschränkten Regelunterricht“, Fünft- und Sechstklässler kehren wieder in die Schulen zurück – die neuen Regeln gelten ab 15. März

Eltern sind auf die Notbetreuung angewiesen: Die Auslastung in Mittelbaden ist aber überschaubar. Foto: Daniel Reinhardt/dpa
Top

Stuttgart/Rastatt (bjhw/fk) – Kultusministerin Susanne Eisenmann will weiterhin nicht öffentlich machen, wie ein Konzept zur Rückkehr zur Präsenz in Kitas und den Grundschulklassen aussehen könnte.

Die Mannheimer Sprachwissenschaftlerin Rosemarie Tracy sagt, die Fähigkeit zum Sprechen im Dialekt ist ein Beleg, dass „das menschliche Gehirn mit mehr als einer Sprache umgehen kann“. Foto: Tobias Kleinschmidt/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Neue Debatte über den Stellenwert von Dialekt: Schüler, die Umgangssprache und Hochdeutsch sprechen, machen einer Studie zufolge weniger Fehler.

Eine Mundschutzpflicht ist für höhere Klassen im Kurssystem im Gespräch. Foto: Marijan Murat/dpa
Top

Stuttgart (bjhw) – Die grün-schwarze Landesregierung erwägt eine Maskenpflicht für ältere Schüler. Kultusministerin Susanne Eisenmann legte zudem ein Konzept zur Regelung vieler Einzelheiten vor.