Freizeitparks starten in die Saison

Baden-Baden (red) – Mit mehrwöchiger Verspätung starten die Freizeitparks in Süddeutschland Ende Mai in die Saison 2020. Angekündigt sind zahlreiche Neuheiten für Kinder und Erwachsene. Wegen der Corona-Pandemie sind viele Auflagen zu beachten.

Im Europa-Park ziehen im Sommer die „Piraten in Batavia“ ein. Foto: Europa-Park

© pr

Im Europa-Park ziehen im Sommer die „Piraten in Batavia“ ein. Foto: Europa-Park

Die Corona-Pandemie hat den Freizeitparks in Süddeutschland und im Elsass den geplanten Start in die Saison verhagelt. Rund zwei Monate später, am Freitag, 29. Mai, öffnen viele süddeutsche Einrichtungen nun ihre Tore – unter strengen Auflagen. Dazu zählen tägliche Besucher-Höchstgrenzen, der Vorab-Online-Kartenkauf, strenge Hygienemaßnahmen, Abstandsregelungen und teilweise Maskenpflicht. Im Elsass ist noch nichts über Öffnungstermine bekannt. Informationen darüber, welche genauen Vorschriften in welchem Freizeitpark gelten, gibt es im folgenden Überblick über die Neuheiten unter der jeweils angegebenen Internetadresse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
24. Mai 2020, 14:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 3min 17sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen