Freiwilligendienste liegen im Trend

Baden-Baden (ans) – Anbieter der Freiwilligendienste verzeichnen einen Anstieg der Bewerberzahl um ungefähr zehn Prozent. Die Träger reagieren auf coronabedingte Einschränkungen.

Seit März finden die Informationsveranstaltungen des Deutschen Roten Kreuzes online statt. Foto: Vennemann/DRK

© pr

Seit März finden die Informationsveranstaltungen des Deutschen Roten Kreuzes online statt. Foto: Vennemann/DRK

Von Anna Strobel

Trotz der Corona-Pandemie ist das Interesse junger Menschen an einem Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) in Baden-Württemberg ungebrochen. Die FSJ-Anbieter berichten von mehr Bewerbern als im Vorjahr. Zwar haben die Beschränkungen auch für die Freiwilligendienste Folgen, doch die Träger haben sich angepasst.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
10. Dezember 2020, 07:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 54sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen