Alle Artikel zum Thema: Frank Ketterer

Frank Ketterer
„Die deutschen Talente müssen spielen – und zwar dauerhaft und in der Bundesliga“: Martin Heuberger. Foto: Uwe Zucchi/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Deutsche Handball-Talente tun sich nach wie vor schwer, in der Bundesliga Fuß zu fassen. Martin Heuberger, Trainer der DHB-Junioren-Nationalmannschaft, erläutert, warum dem so ist

Olympia liegt hinter den mittelbadischen Geher-Assen Carl Dohmann (links) und Nathaniel Seiler, eine WM und eine EM vor ihnen. Foto: Ralf Wohlmannstetter
Top

Baden-Baden (ket) – Die Olympischen Spiele in Tokio liefen für die mittelbadischen Geher Carl Dohmann und Nathaniel Seiler enttäuschend. Dennoch blickt das Duo optimistisch in die Zukunft.

Lehrgänge und Seminare für diversere Sportarten: Das 158 Seiten starke Bildungsprogramm 2022. Foto: Frank Ketterer
Top

Baden-Baden (ket) – Es ist wieder mal ein bunter Strauß an Lehrgängen – das Bildungsprogramm der Sportschule Steinbach. Insgesamt 600 Lehrgänge bietet die Einrichtung im kommenden Jahr an.

Kristina Vogel bekam den Sparkassenpreis für Vorbilder im Sport 2018 überreicht. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Baden-Baden (red) – Vor rund 200 statt der üblichen 700 Gäste werden im Kurhaus Baden-Baden am Sonntag die Sportler des Jahres ausgezeichnet. Auch auf dem Roten Teppich gilt die 2G-plus-Regelung.

Hat sich mit guten Leistungen in die KSC-Startelf gespielt: Tim Breithaupt. Foto: Markus Giliar(GES
Top

Karlsruhe (red) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat die Hinrunde mit 24 Punkten auf Platz zehn beendet. Grund genug für eine kleine Zwischen-Bestandsaufnahme.

So sah das Podium auf der Pressekonferenz an diesem Dienstag aus.  Foto: Frank Ketterer
Top

Baden-Baden (ket) – Das Gute: Die Sportler des Jahres werden am Sonntag, 19. Dezember, trotz Corona im Baden-Badener Kurhaus geehrt. Weniger schön: Noch ist nicht vorhersehbar, in welchem Rahmen.

Schluss mit lustig: Mit Giftigkeit und Galligkeit sollen Daniel Gordon und seine Mannschaftskameraden Hannover 96 das Toreschießen vermiesen. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC ist die Defensive derzeit die Achillesferse. Vor dem Spiel am Samstag gegen Hannover 96 fordert KSC-Coach Eichner mehr Galligkeit.

Muss sich einer Blinddarm-Operation unterziehen: Mittelfeldspieler Fabio Kaufmann (links). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC plagt weiterhin das Verletzungspech. Gegen Hannover 96 am Samstag muss Trainer Christian Eichner auf sechs Spieler verzichten.

Karlsruhe (ket) – Nach der Länderspielpause steht für den Karlsruher SC wieder der Ligaalltag an: Am Sonntag ist die Eichner-Elf beim Schlusslicht FC Ingolstadt zu Gast – mit Innenverteidiger Kobald.

So war’s im Dezember 2019, als Busenbach in Sinzheim auf Böblingen traf. Foto: Frank Seiter
Top

Sinzheim (ket) – Der TB Sinzheim wartet im kommenden Jahr mit einem ganz besonderen Highlight auf: Im März 2022 steigt in der Fremersberghalle wieder ein Tischtennis-Bundesligaspiel der Frauen.

Marc Lorenz hält sich am Boden liegend die linke Schulter. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Die Verletzungsmisere beim Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC reißt nicht ab: Mittelfeldspieler Marc Lorenz wird mit einer Schulterverletzung bis mindestens Jahresende ausfallen.

Der Karlsruher Philipp Hofmann (links) und der Hamburger Moritz Heyer kämpfen um den Ball. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (red) – Nach zwei Liga-Niederlagen nacheinander hat der Karlsruher SC wieder gepunktet und dem Hamburger SV ein 1:1 abgetrotzt. Torjäger Philipp Hofmann sichert den Punkt für die Badener.

Bleibt Philipp Hofmann (links) weiterhin Alleinunterhalter im KSC-Sturm oder erhält er Unterstüzung? Trainer Christian Eichner grübelt noch. Foto: Roland Weihrauch/dpa
Top

Karlsruhe (ket) – Nach der 2:4-Heimniederlage gegen Paderborn ist der Karlsruher SC um Wiedergutmachung bemüht – am Samstagabend gegen den Hamburger SV. Die Systemfrage könnte entscheidend sein.

Ob Philipp Hofmann (links) und Fabian Schleusener gemeinsam gegen den Hamburger SV stürmen? Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV an diesem Samstag (20.30 Uhr) fordert KSC-Trainer Christian Eichner vor allem eines von seiner Mannschaft: „Wir müssen besser verteidigen.“:

Karlsruhe (ket) – Die Euphorie nach dem Coup im DFB-Pokal gegen Bayer Leverkusen währte nur kurz: Am Sonntag verlor der Karlsruher SC sein Ligaspiel gegen den SC Paderborn mit 2:4.

Karlsruhe (ket) – Im BT-Interview spricht Lukas Kwasniok über den Fußball-Zweitligisten SC Paderborn, wie er dort Trainer wurde und was seine Mannschaft so stark macht

Ruhe und Gelassenheit: Markus Kuster bekommt gegen Düsseldorf eine Bewährungschance. Foto: Stefan Puchner/dpa -
Top

Karlsruhe (ket) – Mit Markus Kuster zwischen den Pfosten geht Fußball-Zweitligist Karlsruher SC am Samstag ins Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf. Er ersetzt den rotgesperrten Marius Gersbeck.

Verstöße gegen die Maskenpflicht wie hier, Ende Juli, können durch die 2G-Regelung im Wildpark künftig nicht mehr vorkommen. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC setzt auf die 2G-Regelung. Das heißt: Ab sofort dürfen nur noch Geimpfte und Genesene ins Wildpark-Stadion. Nicht allen Fans wird das gefallen.

Torschützen unter sich: Fabian Schleusener jubelt mit Philipp Hofmann. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Beim 2:1-Sieg gegen Erzgebirge Aue spielte Fußball-Zweitligist Karlsruher SC lange Zeit mit zwei Sturmspitzen. Das könnte durchaus eine Option für die Zukunft sein.

Neu in Iffezheim: Fabian Xaver Weißmeier mit Gattin Nadine. Foto: Privat
Top

Iffezheim (ket) – Fabian Xaver Weißmeier hat seine Arbeit als Trainer auf der Pferderennbahn in Iffezheim aufgenommen. Mit seinem Rennstall „FX Weißmeier“ hat er große Pläne für die Zukunft.

So oder so ähnlich sieht die Bucht von Kona beim Start des Ironman Hawaii aus. Foto: Bruce Omori/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Erst wurde der weltweit bekannteste Triathlon zeitlich verschoben, dann auch noch örtlich. Statt an diesem Samstag findet er nun am 7. Mai in St. George im Bundesstaat Utah statt.

Tainer Uwe Dienst (rechts) und die neue Drittliga.Mannschaft des TV Bühl. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl(red) – Mit Uwe Dienst als neuem Trainer und einer neuformierten Mannschaft starten die Volleyballer des TV Bühl nach zwölf Jahren Bundesliga an diesem Samstag in die 3. Liga.

Fabian Schleusener könnte mit Philipp Hofmann in Regensburg eine Doppelspitze bilden. Foto: Markus Gilliar/GGES
Top

Karlsruhe (red) - Jahn Regensburg ist Zweitliga-Tabellenführer, der Karlsruher SC Rangneunter. Dennoch sieht KSC-Trainer Christian Eichner sein Team vor dem Duell an diesem Samstag auf Augenhöhe.

Nur scheinbar ausgeglichen: In Wahrheit waren Guido Burgstaller (rechts) und St. Pauli dem KSC und Philip Heise doch deutlich überlegen. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (ket) – Der Karlsruher SC unterliegt im Heimspiel gegen den Hamburger Gast St. Pauli mit 1:3. Gegen die offensivstarken Norddeutschen war für die Karlsruher nicht mehr als ein Ehrentor drin

Kampf um den Ball: KSC-Kapitän Jerôme Gondorf (links) und  Arne Sicker. Foto: Marvin Ibo Güngör/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Fußball-Zweitligist Karlsruher SC hat den dritten Saisonsieg verpasst, bleibt nach dem 0:0 in Sandhausen aber ungeschlagen. Trainer Eichner haderte mit den Platzverhältnissen.

 Ein Wechselfehler hat Mark van Bommel in die Bredouille gebracht. Foto: Guido Kirchner/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Ein Wechselfehler im Pokalspiel bei Preußen Münster hat Wolfsburgs Trainer Mark van Bommel in die Bredouille gebracht. Der erste Coach, der sich verzählt hat, ist er nicht.

Bühlertal (ket) – In der Disziplin über 50 Kilometer Gehen starten Nathaniel Seiler und Carl Dohmann bei den Olympischen Spielen. Los geht es nach mitteleuropäischer Zeit am Donnerstagabend um 22:30.

Gibt seit einem Jahr beim KSC die Richtung vor: Holger Siegmund-Schultze. Foto: Markus Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Seit einem Jahr ist Holger Siegmund-Schultze Präsident des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC. Im BT-Interview blickt er auf die ersten zwölf Monate seiner Amtszeit zurück.

Kämpft um einen Startplatz gegen Hansa Rostock: Eigengewächs Dominik Kother (rechts). Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Wenn der KSC am Samstag bei Hansa Rostock in die Zweitligasaison startet, scheinen neun Plätze in der Startelf vergeben. Fragezeichen bestehen lediglich auf den Flügelpositionen.

Erst fuhr Yvonne Bönisch mit unserem Autor ein bisschen Metro in Athen, dann gewann sie die erste Goldmedaille für Deutschland. Foto: Peer Grimm/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – In gut einer Woche wird in Tokio das olympische Feuer entzündet, die Wettkämpfe starten und damit verbunden die in Deutschland wichtigste Frage: Wann gibt’s die erste Medaille?

Christoph Gröner (rechts) und Martin Müller präsentieren die neuen KSC-Trikots. Foto: Gilliar/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Auswärts- und Heimtrikot des Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC tragen in der kommenden Saison verschiedene Sponsorennamen – entweder GEM oder CG Elementum.

Mann der ersten Stunden: Eugène Christophe führte bei der Tour 1913 bereits mit 18 Minuten ehe ihm die Gabel brach. Foto: Archiv.
Top

Paris (ket) – Die Frankreich-Rundfahrt war schon immer ein Medienereignis, ihre Betrugsgeschichten, die von Nägeln auf der Straße bis Fahrten mit der Bahn reichten, waren dabei nur hilfreich.

Auf den Spuren von Paul: Elefantendame Yashoda orakelt Frankreich als Sieger. Foto: Georg Went/dpa
Top

Hamburg (ket) – Auftakt nach Maß für Elefantendame Yashoda aus dem Hamburger Zoo Hagenbeck: Das EM-Orakel mit dem langen Rüssel tippte auf Frankreich – und lag richtig. Wie Vorgänger Paul.

Philip Heise, Robin Bormuth und Babacar Guèye (von links) bejubeln das 1:0 für den KSC. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Sportchef Oliver Kreuzer plant für die kommende Saison in der zweiten Bundesliga mit fünf, sechs Neuzugängen beim KSC. Offen ist auch, wie es mit Torjäger Hofmann weitergeht.

„Die Mannschaft nimmt die Dinge, die wir Trainer ihr mit auf den Weg geben, an und versucht sie umzusetzen“: KSC-Trainer Christian Eichner. Foto: Daniel Karmann/dpa
Top

Baden-Baden (ket) Der Karlsruher SC steht einen Spieltag vor Saisonende mit 49 Punkten auf Platz sieben der 2. Fußball-Bundesliga. KSC-Trainer Christian Eichner analysiert die Spielzeit im Interview.

Darf sich auf seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio freuen: Geher Nathaniel Seiler. Foto: Rainer Wohlmanstetter
Top

Baden-Baden (ket) – Nathaniel Seiler hat es geschafft: Der Geher des TV Bühlertal hat sich mit Rang sechs bei der Team-EM in Podebrady für die Olympischen Spiele im Sommer in Tokio qualifiziert.

Will in Podebrady sein Olympia-Ticket lösen: Geher Nathaniel Seiler. Foto: Bernd Thissen/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Der Bühlertäler Geher Nathaniel Seiler hat an diesem Sonntag Großes vor: Bei der Team-EM in Podebrady will er sich für die Olympischen Spiele in Tokio qualifizieren.

Dauerumtost von Skandalen: Der Deutsche Fußball-Bund gibt seit Langem kein gutes Bild ab.  Foto: Marc Tirl/dpa
Top

Baden-Baden (ket) – Die Frankfurter Anti-Korruptionsexpertin Sylvia Schenk spricht im BT-Interview über den Deutschen Fußball-Bund – und was sich dort für einen Neuanfang alles ändern muss.

In den zwölf Jahren in der Bundesliga haben die Bisons Bühl einige rauschende Siege gefeiert. Foto: Frank Seiter
Top

Bühl (ket) – Die Volleyball Bisons Bühl ziehen sich aus der Bundesliga zurück – nach zwölf Jahren Dazugehörigkeit. Die Zwetschgenstädter entschieden am Freitag, keine Lizenz zu beantragen.

Das nächste Talent aus dem KSC-Nachwuchsleistungszentrum: Dejan Galjen schnupperte gegen Erzgebirge Aue erstmals Profiluft. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Bereits nach dem zweiten Spiel seit dem Ende der Quarantäezeit muss KSC-Trainer Eichner vor dem Spiel gegen den Hamburger SV Bastelarbeit leisten: Hofmann, Choi und Heise fallen aus

Abgekämpft: Marvin Wanitzek (links) und Jerôme Gondorf nach dem 0:0 am Montagabend gegen Erzgebirge Aue. Foto: Helge Prang/GES
Top

Karlsruhe (ket) – Der Heimfluch des Karlsruher SC in Liga zwei hält weiter an: Am Montagabend kam die Eichner-Elf im zweiten Spiel nach der Quarantäne gegen Erzgebirge Aue nur zu einem 0:0.

„Wir versuchen, aus einem ausgeruhten Zustand unsere Vorteile zu ziehen und die drei Punkte in Karlsruhe zu lassen“: KSC-Trainer Christian Eichner über die Partie am Freitag gegen die Würzburger Kickers. Foto: Uli Deck/dpa
Top

Karlsruhe (ket) – Die vergangenen 14 Tage verbrachte der Karlsruher SC nach einigen Corona-Fällen in Quarantäne. Trainer Christian Eichner gibt Auskunft über diese Zeit – und die Folgen.