Alle Artikel zum Thema: Film & Kino

Film & Kino
Wissenschaftler kämpfen das Virus nieder: An der Karlschule finden mit Kameramann Boris Burghardt Dreharbeiten im Rahmen des Projekts „Nah und fern“ statt. Foto: Rainer Wollenschneider
Top

Rastatt (BT) – Das Schülerprojekt K.i.d.S. wird an der Karlschule Rastatt fortgesetzt. Das krönende Abschlussprojekt wird ein 20-minütiger Film sein. Drehort ist die neue Sporthalle.

„Stowaway“ läuft nun in den deutschen Kinos. Der Film wurde vollständig in Deutschland produziert. Foto: Wild Bunch
Top

Baden-Baden (kie) – Vom Murgtal nach Hollywood: Ulrich Schwarz ist in Gernsbach aufgewachsen und ein international tätiger Filmproduzent. Nun kommt sein neuestes Filmprojekt „Stowaway“ in die Kinos.

Seit Jahren sehr beliebt: An Sommerabenden wird der Rosenneuheitengarten zum Mondkino.  Foto: Veronika Gareus-Kugel/Archiv
Top

Baden-Baden (sga) – Endlich wieder Filme im Großformat: Nachdem der Inzidenzwert in Baden-Baden unter die 100er-Marke gesunken ist, können vielleicht auch bald schon Kinos wieder Gäste empfangen.

„Ich glaube, dass Humor ganz stark dabei hilft, mit schwierigen Situationen klarzukommen“, sagt Schauspieler und Regisseur Michael Bully Herbig. Foto: Tobias Hase/dpa
Top

München (dpa) – Der Tod als arme Seele, der sich auch mal nach Gesellschaft sehnt – so sieht Michael Bully Herbig seine Rolle in dem Film „Der Boandlkramer und die ewige Liebe“. Wir haben nachgefragt

Markus Förderer stammt aus Bad Rotenfels und wohnt in Los Angeles. Foto: pr/Archiv
Top

München/Gaggenau (tom) – Der aus Bad Rotenfels stammende Kameramann Markus Förderer ist am Mittwoch bei der Verleihung der Bayerischen Filmpreise ausgezeichnet worden.

Rastatt (sl) – Das Ninety-Degree-Studio präsentiert „The Performance“ im Internet. Erzählt wird vom Coming-out eines jungen Schauspielers, aber Thema des Films ist eigentlich das Schauspielen selbst.

Gedreht wird der Film mit dem Arbeitstitel „Brüder“ Mitte Januar an nur fünf Tagen unter anderem in Baden-Baden (hier Cité-Tankstelle). Foto: Tim Bachmann
Top

Baden-Baden (co) – Dreharbeiten in Baden-Baden: Die Schauspieler Cyril Hilfiker und Laurenz Knill haben ein Film-Projekt realisiert, für das unter anderem auch in der Cité-Tanktelle gedreht wurde.

Teile des Films wurden im und vor dem Rastatter Barockschloss gedreht. Das Bild entstand bei den Dreharbeiten im August 2020. Foto: Frank Vetter/BT-Archiv
Top

Rastatt (sl) – Der Dokumentarfilm zu den Rastatter Prozessen der Nachkriegszeit, der 2020 teilweise in Rastatt gedreht wurde, soll am 4. Mai auf Arte zum ersten Mal öffentlich gezeigt werden.

Video mit Alexej Nawalny_
Top

Kirchzarten (red) – Kremlkritiker Alexej Nawalny hat unlängst seinen Film über Putin vorgestellt. Pikantes Detail dabei: Teile des Videos entstanden im Schwarzwald. In den Black Forest Studios.

Gaggenau (red) – Weit mehr als 1.500 Klicks: Die digitalen OCC „Beschd of Sitzungen“ sind ein voller Erfolg. Trotzdem überwiegt bei den Ottenauer Narren die Vorfreude auf die Live-Sitzung 2022.

Kommissar Peter Nadler (Bjarne Mädel, rechts) und seine Kollegin Lansky (Katharina Schlothauer) suchen nach der entführten Lisa. Foto: Stephan Rabold/ ARD Degeto/Moovie GmbH/dpa
Top

München (KNA) – Am Sonntag startet die ARD ein weiteres TV-Experiment nach Bestseller-Autor Ferdinand von Schirach. Ein Kriminal wird aus unterschiedlichen Perspektiven gezeigt - gleichzeitig.

Auf dem Flur und vor der Klinik tanzen die Mitarbeiterinnen zum Hit „Jerusalema“. Foto: Klinikum Mittelbaden
Top

Rastatt (ema) – 15 Mitarbeiterinnen des Klinikums Rastatt haben bei der „Jerusalema Challenge“ mitgemacht – und ein Tanz-Video gedreht.

Gaggenau (red) – Das Programm für die „Sitzung Daheim“ der Hördener Narrenzunft steht. Seit Monaten haben die Narren neue Beiträge entwickelt und mit sehr viel Zeitaufwand abgedreht.

„Ich gebe nicht auf“: Roland Julius hält in Gernsbach das „Globus“- und „Atlantis“-Kino über Wasser. Foto: Hartmut Metz / BT-Archiv
Top

Gernsbach/Gaggenau (ham) – Die Filmtempel in Ottenau und Gernsbach hoffen nach der Verschiebung des neuen Bond-Streifens „Keine Zeit zum Sterben“ auf das „Kaiserschmarrndrama“ mit Eberhofer.

Ganz großes Kino lässt noch auf sich warten: Auch über dem Rastatter Forum-Kino hängen nach einem halben Jahr Corona-Zwangspause dunkle Wolken. Foto: Anja Groß
Top

Rastatt (as) – Die Menschen gehen wieder ins Kino, aber rosig ist die Lage im Forum nicht. Das berichtete Geschäftsführer Jan Marc Maier beim Besuch des CDU-Landtagsabgeordneten Alexander Becker.

Gernsbach (kba) – Reichental ist im Oktober erneut filmreif: Die Kurhaus Production aus Baden-Baden dreht in dem malerischen Örtchen „Nachtwald“. Der Streifen soll Anfang 2022 in die Kinos kommen.

Rastatt (dm) – Die Resonanz auf den Neustart im Forum-Kino in Rastatt macht den Verantwortlichen „Mut für die nächsten Wochen“, wie Geschäftsführer Jan Marc Maier auf Nachfrage des BT sagte.

Daumen hoch: Filmfan Denis Stüber am Mittwochnachmittag im Rastatter Multiplexkino. Es ist ein Neustart mit Freude, Hoffen und Bangen. Foto: Frank Vetter
Top

Rastatt (dm) – Über fünf Monate nach der coronabedingten Schließung hat nun auch das Forum-Kino Rastatt wieder geöffnet. Ein Neustart, der mit Freude, Hoffen und Bangen verbunden ist.

Drei Generationen: Von links Peter Leppert jun. (Koch), Leon Leppert (Hotel- und Tourismusmanager), Peter Leppert sen. und Helene Leppert. Foto: Martina Fuß
Top

Bühl (mf) – Mit einem Marketing-Film möchte die Familie Leppert auf moderne Art und Weise für das Café Jägersteig in Bühl werben. Für Action sorgt unter anderem ein Stuntman, der bereits bei James Bonds

Für ihr Engagement in der Krise ausgezeichnet: Greta Braun (links) und Ida Wackerberg. Foto: privat
Top

Sinzheim/Göteborg (marv) – Greta Braun aus Winden, die im schwedischen Göteborg lebt, hat dort einen Wettbewerb für kreative Lösungsansätze in der Corona-Krise gewonnen.mehr...

Baden-Baden (sre) – Eine Dokumentation zum Projekt „Baden-Baden schreibt ein Buch“ wird zum Weltflüchtlingstag am Samstag im Fernsehen gezeigt.mehr...

Bühl (red) – Am Montag, 13. Juli, wird im Zelt auf dem Gelände des Bühler Autokinos „Drive-In“ der Dokumentarfilm „Calarasi – A land by the gate of heaven“, zu Deutsch „Kalarasch – Land an der Himmelspforte“,mehr...

Die Vorbereitungen laufen: Jens Merkel klebt für den Mindestabstand den Boden ab. Foto: Gallenberger
Top

Gaggenau (sga) – Das Ottenauer Kino öffnet am Donnerstag, 18. Juni. Weitere Vorführungen sind vorerst nur an den Wochenenden geplant.

Blick in bessere Zeiten: Plakate von Filmen, die vor dem Shutdown liefen, prangen noch an der Kinowand. Foto: Melcher
Top

Rastatt (dm) – „Es sind noch keine neuen Filme da“: Hauptsächlich deshalb sehen die Betreiber des Forum-Cinemas in Rastatt aktuell kein Potenzial für einen schnellen Neustart. Geplant ist daher, das Kino

Die Gewitterwolken haben sich über dem „Globus“ endlich verzogen. Roland Julius darf sein Kino in Gernsbach ab Montag wieder öffnen. Los geht es am Nachmittag mit „Chaos auf der Feuerwache“, dessen Filmplakat er gestern zeigte. Foto: Metz
Top

Gaggenau/Gernsbach (ham) – Die Kinos in Baden-Württemberg dürfen ab Montag wieder öffnen. Roland Julius nutzt die Chance in Gernsbach und hat seine Vorführsäle gestern entsprechend präpariert. Das „Merkur-Film-Center“

Baden-Baden (red) – Die Gemeinschaftsveranstaltung der Stadt Baden-Baden und der Eberhard-Schöck-Stiftung war für Mitte Mai geplant, coronabedingt musste sie abgesagt werden. mehr...

Cineastisches Flair vergangener Tage: Das „Atlantis“ in Gernsbach lockt nostalgische Filmfans an. Foto: Juch
Top

Gaggenau/Gernsbach (ham) – Die Kino-Betreiber im Murgtal leiden wie die gesamte Branche unter den Schließungen wegen der Corona-Pandemie – aber diese sind für die kleinen Betriebe in Ottenau und Gernsbach

David Klumpp, Simon Maria Hassemer und Jonathan Herm (von links) bereiten das nächste Video vor.  Foto: Linkenheil
Top

Rastatt (sl) – „Eine Minute für die Umwelt“ ist wenig Zeit, aber genug, um prägnant eine Videobotschaft zu präsentieren. Im Auftrag der Stadt werben junge Rastatter im Internet für mehr Sauberkeit.

Regisseur Christian Stiefenhofer und Kameramann Johannes Kaltenhauser sind ein eingespieltes Team. Tulla, gespielt von Steffen Schroeder, konzentriert sich auf Karten des Rheinverlaufs, auf die er den „Tullastrich“ zeichnen wird. Foto: Vidicom/Gertrud Esslinger
Top

Rastatt (sl) - Eine in Rastatt und Umgebung gedrehte Spielfilmdoku erzählt die spannende Geschichte von Johann Gottfried Tulla und seinem Lebenstraum. Anlass ist sein 250. Geburtstag am 20. März.

Regisseur Dani Levy. Foto: Britta Pedersen/dpa
Top

München (dpa) – Erst hatte nur Marc-Uwe Kling ein Känguru bei sich zu Hause. Nun hat sich bei Regisseur Dani Levy eines eingenistet. Und im Film „Die Känguru-Chroniken“ kommt es nun in die Kinos. mehr...

Nach dem Krieg wird Verantwortlichen des Nazi-Regimes im Ahnensaal des Rastatter Schlosses der Prozess gemacht. Einige enden unter dem Fallbeil. Foto: Archiv
Top

Rastatt (sl) – Die Rastatter Kriegsverbrecherprozesse von 1946 und 1947 werden Thema einer Fernsehdoku. Für die Dreharbeiten im Rastatter Schloss werden noch Statisten gesucht.

Mit Oscars überhäuft: Filmemacher Bong Joon Ho. Foto: Richard Shotwell/dpa
Top

Hollywood (dpa) - Der Oscar für den besten Film geht zum ersten Mal nach Südkorea. Mit der Satire „Parasite“ gewann erstmals eine nicht-englische Produktion. Sie räumte gleich mehrere der begehrten Trophäenmehr...

Baden-Baden (co) – Mit der Kinopremiere seines Spielfilms „Zweite Zukunft“ stellt sich der Baden-Badener Filmemacher Abdullah Rajab Almalla den Herausforderungen eines neuen Lebens.mehr...

Stuttgart (dpa/lsw) - Indische Tage in Baden-Württemberg: Nach den „India Summer Days“ in Karlsruhe steigt nun in Stuttgart bis zum Sonntag Europas gro?ßtes indisches Filmfestival. Präsentiert werdenmehr...