FKB: Ab Mai deutlich größeres Flugangebot

Rheinmünster (vo) – Der Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden leidet unter einer Millioneneinbuße beim Umsatz als Folge der Pandemie. Nach und nach soll es nun wieder aufwärts gehen.

Verwaiste Abfertigungsschalter im Terminal: Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden sind die Flüge zuletzt rar gewesen. Foto: Jürgen Volz

© Jürgen Volz

Verwaiste Abfertigungsschalter im Terminal: Am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden sind die Flüge zuletzt rar gewesen. Foto: Jürgen Volz

Von Jürgen Volz

Noch herrscht im Terminal eine fast gespenstische Stille. Keine Passagiere, kaum Personal. Seit Monaten lassen sich wegen der Corona-Pandemie die Flugzeuge, die täglich am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) mit Fluggästen an Bord abheben, an den Fingern einer Hand abzählen. Doch das soll sich nun ändern.
Bereits für den Monat Mai haben die Fluggesellschaften ihr Angebot deutlich ausgeweitet. Die Zuversicht, dass aufgrund des fortschreitenden Impferfolgs im Reiseverkehr wieder ein Stück weit Normalität zurückkehrt, ist groß. Das gilt auch für die Verantwortlichen in der Schaltzentrale des Airports. „Wir sind bestens vorbereitet“, sagt Uwe Kotzan, der die Geschäftsführung der Baden-Airpark GmbH zu Jahresbeginn von Manfred Jung übernommen hatte.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.