Enkeltrick trifft auch Taxi Holl

Karlsruhe (sga) – Der Enkeltrick ist mittlerweile überall bekannt. Mittlerweile nutzen Betrüger dafür eine neue Masche: Sie bestellen für ihre Opfer direkt das Taxi, das sie zur Bank bringen soll.

•Soll künftig auf die Problematik aufmerksam machen: Seit Montag hängen in den Autos von Taxi Holl Warnhinweise. Foto: Holl/Taxi Holl

© pr

•Soll künftig auf die Problematik aufmerksam machen: Seit Montag hängen in den Autos von Taxi Holl Warnhinweise. Foto: Holl/Taxi Holl

Von Sarah Gallenberger

Altes bewährt sich. So auch der Enkeltrick, der mit „Rate mal, wer am Telefon ist“ beginnt und mit „Kannst du mir Geld leihen“ endet. Und obwohl genügend Fälle auf das Vorgehen aufmerksam gemacht haben sollten, fallen ältere Damen und Herren immer wieder darauf rein. Mit Warnhinweisen und Vorträgen versuchen örtlichen Polizeipräsidien die Bevölkerung dafür zu sensibilisieren, hellhöriger zu werden – neuerdings sogar während der Taxifahrt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
4. November 2020, 22:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 2min 44sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte