Duolas bieten emotionale Unterstützung für Eltern

Karlsruhe (for) – Die 27-jährige Larissa Geiges entscheidet sich nach ihrer Fehlgeburt zu einer Ausbildung als Doula. Das ist eine Geburtsbegleiterin, die werdende Eltern emotional unterstützt.

„Ich kann wieder lachen, aber der Schmerz wird für immer bleiben“: Larissa Geiges musste ihren zweiten Sohn tot zur Welt bringen. Foto: Anna Weinheimer

© Anna

„Ich kann wieder lachen, aber der Schmerz wird für immer bleiben“: Larissa Geiges musste ihren zweiten Sohn tot zur Welt bringen. Foto: Anna Weinheimer

Von BT-Redakteurin Janina Fortenbacher

Dass sich nach einer Geburt vieles verändert, ist den meisten Eltern bewusst. Bei Larissa Geiges hat die Geburt ihres zweiten Sohnes Lio aber nicht nur ihr Leben, sondern auch ihre komplette Denkweise auf den Kopf gestellt. Die junge Mutter brachte ihr Kind zur Welt, um sich im selben Moment von ihm zu verabschieden. Lios Herz hatte noch in ihrem Bauch aufgehört zu schlagen. Für Geiges ist seitdem klar: „Das Leben ist zu kurz, um Dinge zu tun, die einen langfristig nicht erfüllen.“

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.