Alle Artikel zum Thema: Emil Nolde

Emil Nolde
Der Kopf des heimkehrenden Soldaten liegt im Schoß der Gattin oder Braut, die wie ein Engel in Weiß gekleidet ist: Hans Adolf Bühlers vorausschauendes Gemälde „Die Heimkehr“ entstand 1936. Foto: Stefan Gihring/Dreiländermuseum
Top

Lörrach (sr) – Eine vielschichtige Ausstellung im Dreiländermuseum beleuchtet bis 30. Mai 2021 die Verbindungen zwischen den Zielen der NS-Politik und der damaligen Kunstszene.

Nur mit Schutzmaske zur Kunst: Das Museum Frieder Burda öffnet wieder mit ausdrucksstarker Kunst des frühen 20. Jahrhunderts. Zu sehen ist auch das Gemälde „Nordsee III“ (1937) von Max Beckmann.  Foto: Deck/dpa
Top

Baden-Baden (cl) – Mit der Ausstellung „Die Bilder der Brüder. Eine Sammlungsgeschichte der Familie Burda“ öffnet das Museum Frieder Burda nach der Corona-Schließung nun wieder. Gezeigt werden bis zum