Einreise ausschließlich per Flugzeug

Rheinmünster (red) – Im April und Mai landen osteuropäische Erntehelfer am Baden-Airport. Dort werden sie sehnsüchtig von den Landwirten aus der Region empfangen.

Ab Mitte April kommen die von Landwirten sehnlichst erwarteten rumänischen Erntehelfer in Rheinmünster an. Foto: Vetter

© fuv

Ab Mitte April kommen die von Landwirten sehnlichst erwarteten rumänischen Erntehelfer in Rheinmünster an. Foto: Vetter

Von Markus Langer

Eigentlich gilt im Frühjahr wegen der Corona-Krise ein Einreisestopp für Erntehelfer aus Osteuropa. Doch nach einem Hilferuf der Landwirtschaft dürfen jeweils 40.000 von ihnen im April und Mai nach Deutschland einreisen – ausschließlich per Flugzeug und unter strengen Auflagen. Auch am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) kommen Erntehelfer aus Rumänien an. Die Arbeitskräfte werden dringend bei der jetzt voll laufenden Spargelernte gebraucht. Besonders hoch ist der Bedarf an Helfern, wenn die Erdbeeren dazukommen.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
31. Dezember 2020, 16:30 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 51sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen