Ein Tonnenkoloss schwebt zu Boden

Rust – Der bekannte Parabolspiegel im Europa-Park ist Geschichte: Er muss Platz machen für eine neue Achterbahn.

Abbau: Allein der Parabolspiegel mit seinen knapp 44 Metern Durchmesser wiegt 65 Tonnen. Für den Spezialkran ist das kein Problem. Foto: Europa-Park

© Bernhard Rein

Abbau: Allein der Parabolspiegel mit seinen knapp 44 Metern Durchmesser wiegt 65 Tonnen. Für den Spezialkran ist das kein Problem. Foto: Europa-Park

Von Klaus Fischer

Sie gehörte ein Vierteljahrhundert zur Silhouette des Europa-Parks. Jetzt ist die riesige Parabolantenne, die 25 Jahre am Rande des russischen Themenbereichs einen Platz hatte, demontiert. Sie soll zerlegt und verschrottet werden. Der Platz wird für einen neuen Themenbereich Kroatien gebraucht.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.