Ein Rahmen für ein gutes Leben

Rastatt/Lichtenau (fh) – Zum Welt-Autismus-Tag: Bedürfnisse der Betroffenen sind so individuell wie die Menschen selbst. Sie bekommen im Autismuszenturm Mittelbaden individuelle Hilfen.

Diana Möbius (links) und Monique Zink im Bewegungsraum des Autismuszentrums Mittelbaden. Foto: Fiona Herdrich

© fh

Diana Möbius (links) und Monique Zink im Bewegungsraum des Autismuszentrums Mittelbaden. Foto: Fiona Herdrich

Von BT-Redakteurin Fiona Herdrich

Routinen und Regeln, jeden Tag, den ganzen Tag – sie bestimmen das Leben bei Familie Back in Lichtenau. Die beiden Söhne im Teenageralter gehören dem Autismus-Spektrum an. Ordnung und genaue Abläufe helfen ihnen, zurechtzukommen. Alles ist durchgeplant, selbst Spiel- und Fernsehzeiten oder wann es Süßigkeiten gibt.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.