Eichner: „Es war eine Achterbahnfahrt“

Karlsruhe (ket) – Direkter Klassenerhalt geschafft, Relegation verhindert: KSC-Trainer Christian Eichner spricht im BT-Interview über den Ligaverbleib, sein Team und wie es weitergehen soll.

Freude über den Klassenerhalt: KSC-Trainer Christian Eichner (rechts) und Sportdirektor Oliver Kreuzer. Foto: Daniel Karmann/dpa

© dpa-avis

Freude über den Klassenerhalt: KSC-Trainer Christian Eichner (rechts) und Sportdirektor Oliver Kreuzer. Foto: Daniel Karmann/dpa

Von Frank Ketterer

Es ist sein erster Job als Cheftrainer – und er hat ihn bislang ziemlich bravourös gemeistert: Im Februar übernahm Christian Eichner den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC auf einem Abstiegsplatz, vergangenen Sonntag feierte er mit ihm den direkten Klassenerhalt. Unser Redakteur Frank Ketterer sprach mit dem 37-Jährigen – unter anderem auch darüber, wann er endlich seinen Vertrag als Cheftrainer unterzeichnet.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
29. Juni 2020, 20:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 05sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte