Ego-Trip: Fahrt im Renntaxi

Hockenheim (fde) – Einmal an der Seite eines Profis über die Rennstrecke heizen: Auf dem Hockenheimring ist das möglich. BT-Redakteur Dennis Schmidt hat die rasante Freizeitaktivität getestet.

Mitfahrgelegenheit der ganz besonderen Art: Auf dem Beifahrersitz des Mercedes AMG GTS geht es für drei Runden über den Hockenheimring. Foto: Dennis Schmidt

© fde

Mitfahrgelegenheit der ganz besonderen Art: Auf dem Beifahrersitz des Mercedes AMG GTS geht es für drei Runden über den Hockenheimring. Foto: Dennis Schmidt

Von BT-Redakteur Dennis Schmidt

Das Frühstück fällt an diesem Morgen bewusst etwas kleiner aus. Der Grund? Ein Profirennfahrer am Steuer eines 510 PS starken Sportwagens – und ich auf dem Beifahrersitz. Renntaxi nennt sich die rasante Freizeitaktivität, die auf dem Hockenheimring angeboten wird. Drei Runden darf ich im Mercedes AMG GTS mitfahren. Ein Biturbo-V8-Ottomotor, 650 Newtonmeter maximales Drehmoment, in 3,8 Sekunden von null auf Tempo 100, Spitzengeschwindigkeit 310 km/h: Schon die nackten Zahlen treiben meinen Adrenalinspiegel in die Höhe.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
7. August 2021, 16:00 Uhr
Lesedauer:
ca. 4min 46sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Orte