EU-Sonderzug macht Halt in Karlsruhe

Karlsruhe (sj) – Regionalpolitiker fordern bei einem Besuch in Karlsruhe eine bessere Bahn-Infrastruktur zwischen Baden und dem Elsass.

Großer Bahnhof für die Schiene: Thorsten Krenz, Jörg Wojahn und Christoph Schnaudigel (von links) auf dem Karlsruher Hauptbahnhof. Foto: Stefan Jehle

© STEFAN JEHLE

Großer Bahnhof für die Schiene: Thorsten Krenz, Jörg Wojahn und Christoph Schnaudigel (von links) auf dem Karlsruher Hauptbahnhof. Foto: Stefan Jehle

Von Von Stefan Jehle

Es wurde großer Bahnhof gehalten gestern: Mehrere Mitglieder der EU-Kommission, der Bahn-Regionalchef für Baden-Württemberg und Karlsruhes Landrat waren gekommen, als der EU-Sonderzug „Connecting Europe Express“ CEE Halt machte an Gleis 9 des Karlsruher Hauptbahnhofs.

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.