Dreijähriger nach Badeunfall in Pfullingen in Lebensgefahr

Pfullingen (dpa/lsw) – Ein Dreijähriger ist bei einem Badeunfall in Pfullingen (Landkreis Reutlingen) lebensgefährlich verletzt worden. Rettungskräfte haben das Kind am Donnerstagabend in einem Freibad entdeckt und reanimiert, wie am Freitagmorgen die Polizei mitteilte. Der Junge wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Zustand des Dreijährigen Freitagfrüh blieb zunächst unklar.

Ein Krankenwagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Ein Krankenwagen ist mit Blaulicht im Einsatz. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210618-99-42542/2

Um diesen Artikel weiterzulesen, müssen Sie ein Login für BT Digital haben.
Sie sind bereits registriert? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Sie interessieren sich für einen BT Digital Zugang? Dann finden Sie hier unsere Angebote.

Zum Artikel

Erstellt:
18. Juni 2021, 06:40 Uhr
Lesedauer:
ca. 1min 00sec

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen