Alle Artikel zum Thema: Dr. Jörg Peter

Dr. Jörg Peter

Gaggenau/Rastatt (BT) – Die Kreistagsfraktion der Grünen fordert, die Rückführung von Sickerwasserkonzentrat in den Deponiekörper der Deponie Oberweier schnellstmöglich zu beenden.

Hügelsheim (sawe) – In Hügelsheim ist eine Ära zu Ende gegangen: Mit stehenden Ovationen im Gemeinderat wurde Bürgermeister Reiner Dehmelt nach 24-jähriger Amtszeit in den Ruhestand verabschiedet.

Gaggenau/Rastatt (BT) – Der Landkreis Rastatt hat ein Video zur Deponie-Oberweier veröffentlicht. Er wirbt darin für die Erweiterung zur weiteren Nutzung als Ablagerung von PFC-haltigem Aushub.

Erleichtert und zufrieden: Der alte und neue Bürgermeister Frank Kiefer mit Ehefrau Larissa und den beiden Söhnen Fabian und Philipp. Foto: Frank Vetter
Top

Ötigheim (as/dm) – Der alte und der neue Bürgermeister von Ötigheim heißt Frank Kiefer. Der 43-Jährige wird mit 96,3 Prozent der gültigen Stimmen wiedergewählt.

Eindeutiges Ergebnis: Kerstin Cee ist neue Bürgermeisterin von Hügelsheim. Foto: Frank Vetter
Top

Hügelsheim (as/mak) – Hügelsheim wird künftig von einer Bürgermeisterin regiert: Kerstin Cee (48) aus Pfinztal wurde mit 68,09 Prozent der Stimmen gewählt.

Gaggenau (BT/tom) – Eine ganze Reihe von Fragen und Vorwürfen sind es, mit denen die Bürgerinitiative „Keine Deponieerweiterung – Kein PFC“ den Landkreis Rastatt konfrontiert. Hier eine Übersicht.

Elternvertreterin Sandra Riedinger-Huck überreicht Dr. Jörg Peter mehr als 1.000 Unterschriften, die sich für den Erhalt der Bildungseinrichtung einsetzen. Foto: Michael Janke
Top

Gernsbach (stj) – Nach dem Widerstand aus Kommunalpolitik, regionaler Wirtschaft und seitens der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft scheint ein Aus der HLA Gernsbach erst mal vom Tisch zu sein.

Landrat-Stellvertreter Dr. Jörg Peter (rechts) überreicht Siegfried Schaaf die offizielle Entlassungsurkunde, Ehefrau Brigitte bekommt Blumen. Foto: Frank Vetter
Top

Steinmauern (mak) – „Ich bin zutiefst dankbar für jeden Tag, den ich als Bürgermeister in Steinmauern erleben durfte“, sagte Siegfried Schaaf am Mittwoch zu Tränen gerührt bei seiner Verabschiedung.