Alle Artikel zum Thema: Digitalpakt

Digitalpakt

Durmersheim (HH) – Auf 907.770 Euro summieren sich die Aufträge, die der Gemeinderat Durmersheim jetzt für Sanierung und Digitalausstattung der Schulen vergeben hat.

Der Landkreis investierte zwar viel in Hardware, große Beträge flossen aber auch in Software und Dienstleistungen wie technischen Support. Symbolfoto: Marijan Murat/dpa
Top

Rastatt (dm) – Der Landkreis Rastatt hat die Fördertöpfe, die den Schulen zur Digitalisierung bereitgestellt wurden, weitgehend ausgeschöpft. Viel Geld floss beispielsweise in Hardware.

Weisenbach (mm) – Der Weisenbacher Gemeinderat vergibt in seiner nächsten Sitzung die Arbeiten für den Neubau der Brücke über den Triebwerkskanal in der Unteren Schlechtau.

Insbesondere die Schüler weiterführender Schulen sollen nach Auffassung der CDU schneller vom Digitalpakt profitieren. Foto: Ulrich Jahn
Top

Gaggenau (uj) – „Beim Digitalpakt muss das Tempo der Entwicklung deutlich erhöht werden.“ Das fordert Andreas Paul (CDU). Insbesondere die weiterführenden Schulen dürften nicht hintenanstehen.

Die Stadt Rastatt hat weitere 400 Tablets besorgt. Sie sollen im Bedarfsfall an Schüler ausgeliehen werden, die kein Notebook oder PC nutzen können. Symbolfoto: Julian Stratenschulte/dpa
Top

Rastatt (red) – Die Stadt Rastatt hat 400 iPad-Tablets besorgt, die sie den städtischen Schulen zur Verfügung stellt. Sie sollen im Bedarfsfall an Schüler ohne eigene Ausstattung ausgegeben werden.mehr...

Die Stadt Rastatt hat bereits 200 Tablets bestellt, die Schüler ab dem neuen Schuljahr nutzen können. Archivfoto: Uli Deck/dpa
Top

Rastatt (ema) – Der Digitalpakt Schulen nimmt in Rastatt Gestalt an. Die verbesserte Netzwerkstruktur in einigen Bildungsstätten steht; die ersten mobilen Geräte sind angeschafft.

Forbach (mm) – Mit der Parksituation am Mosesbrunnenplatz wird sich der Forbacher Gemeinderat unter anderem bei seiner nächsten öffentlichen Sitzung am Dienstag, 11. Februar, beschäftigen.mehr...